Kompetenzzentrum chronischer Pruritus (KCP)

Am 03. Februar 2017 fand in Münster eine Konsensuskonferenz im Rahmen des EADV-unterstützten Projekts „European Prurigo Project of the Pruritus Task Force“ statt. 37 Experten aus 15 unterschiedlichen Ländern nahmen teil.

Es erfolgte ein Konsens über die Definition und der Nomenklatur der chronischen Prurigo, welche als eigenständige Erkrankung zu sehen ist. Ein weiterer wichtiger Teil des Treffens war die Besprechung und Konsens über die Fragen, welche in einer europaweiten Fragebogenstudie aufgenommen werden sollen. Ziel dieser Studie ist unter anderem, die Epidemiologie der chronischen Prurigo in verschiedenen Ländern zu untersuchen. Ebenso interessant ist die Möglichkeit der Darstellung eines klinischen Profils und der europaweiten Versorgung von Patienten mit Prurigo.

 
 
 
 
 
 
   
 

Die Presse berichtet

Presseartikel der Vergangenheit haben wir Ihnen in unserem Pressespiegel zusammengestellt.