15.09.09mfm / tb

Wissenschaftspreis an Dr. Domschke

DÄB und Grünheit-Stiftung zeichnen Arbeiten über Panikstörungen und Depression aus

PD Dr. Katharina Domschke

Münster (mfm/tb) – Die münsterische Medizinerin Dr. Katharina Domschke ist die neue Preisträgerin des Wissenschaftspreises des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB) und der Dr.-Grünheit-Stiftung. Die 31-jährige erhielt die Auszeichnung für ihre Forschungen zur Rolle eines Gens bei der Entstehung von Panikstörungen und Depressionen, die, wie es in der Begründung heißt, „einen innovativen Ansatz bei deren geschlechtsspezifischer Behandlung eröffnen“. Die Übergabe des Preises an die Privatdozentin erfolgte im 31. Kongress des Ärztinnenbundes, der am Wochenende in Leipzig zu Ende ging.
Der Wissenschaftspreis von DÄB und Grünheit ist mit 4.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Für Domschke, die als Assistenzärztin an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster arbeitet, ist er nicht die erste Auszeichnung: So erhielt die Expertin für Angsterkrankungen und Leiterin zweier Forschergruppen bereits ein Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung. Die nun preisgekrönten Arbeiten wurden in drei renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht.

<- Zurück zu: Archiv 2009
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de