17.11.09ukm/dre

Fachexamen garantiert kompetente Intensivpflege bei Patienten aller Altersstufen

Zweijährige Weiterbildung am UKM erfolgreich abgeschlossen

Examensgruppe des Jahrgangs 2009

25 Pflegende aus den Bereichen der Intensivpflege, Anästhesie sowie der Kinderintensivpflege konnten nun ihr bestandenes Fachexamen an der Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie am Universitätsklinikum Münster (UKM) feiern.

Nach zweijähriger berufsbegleitender Weiterbildung konnten 25 Pflegende aus den Bereichen der Intensivpflege, Anästhesie sowie der Kinderintensivpflege ihr bestandenes Fachexamen an der Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie am Universitätsklinikum Münster (UKM) feiern. Von 2007 bis 2009 fand der erste integrierte Weiterbildungskurs mit Pflegenden aus den Bereichen der Erwachsenen- sowie der Kinderintensivpflege statt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen arbeiten im Universitätsklinikum Münster sowie in angeschlossenen Verbundkrankenhäusern im Münsterland und südlichen Niedersachsen. „In diesem Kurs wurde das neue Konzept mit integrierten sowie getrennten Unterrichtseinheiten umgesetzt und die hervorragenden Leistungen der Teilnehmer geben eine positive Bestätigung für diese Lernmethoden“, betont Lothar Ullrich, Leiter der Weiterbildungsstätte am UKM.

Über das bestandene Fachexamen freuen sich neben Lothar Ullrich sowie Kursleiterin Monika Korsmeier:

Sabine Brockherde, Valeska Burholt, Detlef Van der Linde, Kathrin Heidemeyer, Anne Markschlag, Kerstin Neubüser, Alexandra Heisterkamp, Maria Hörmann, Kristine Kaplan, Anja Kortwinkel, Maren Oldenburg, Stefanie Schomakers, Sabrina Stein, Kerstin Thesing, Christian Wessels, Walter Wick (alle UKM), Mona Fromkorth (Mathias Spital Rheine), Daniela Harde (Kinderhospital Osnabrück), Jutta Spieker (Ludmillenstift Meppen), Carla Schulze Lutum (Franziskushospital Münster), Stefan Schütte (Herz-Jesu Krankenhaus, Münster-Hiltrup), Sonja Teeken, Kathrin Bleker (Clemenshospital Münster), Stefanie Wilke (Marienhospital Vechta), Kristina Winkler (Marienhospital Osnabrück).

<- Zurück zu: Archiv 2009
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de