20.11.09ukm/jb

Nachwuchs-Clown Rabea bringt UKM-Patienten zum Lachen

12-jährige Schülerin spendet für Clinic Clowns und besucht Kinderstation

Rabea (Mitte) brachte am Freitag gemeinsam mit Clownin Flora (l.) und Clown Pipo die Kinder der Station 18 A zum Lachen.

Rabea (Mitte) brachte am Freitag gemeinsam mit Clownin Flora (l.) und Clown Pipo die Kinder der Station 18 A zum Lachen.

Nachwuchs bei den Clinic-Clowns: Die 12-jährige Rabea Reinisch begleitete am Freitag eine „Visite“ der Clinic-Clowns Pipo und Flora im Universitätsklinikum Münster (UKM). „Als ich meine Oma in diesem Jahr im UKM besucht habe, habe ich gesehen, dass es hier auch viele kranke Kinder gibt. Dann habe ich von den Clowns gehört, die die Kinder besuchen. Das finde ich super“, erzählte die Schülerin aus Vreden. Daher entschloss sie sich zu einer nicht ganz selbstverständlichen Aktion: Zu ihrem Geburtstag verzichtete Rabea auf alle Geschenke und wünschte sich stattdessen Geld für eine Spende an die Clinic-Clowns. Mit der Spende im Gepäck und einer Perücke auf dem Kopf unterstützte sie am Freitagvormittag die Clowns bei ihrem Besuch auf der Schul- und Kleinkinderstation der UKM-Kinderklinik. Gemeinsam mit den erfahrenen Komikern brachte sie die kleinen Patienten dort zum Lachen.

Clown Pipo alias Gerry Sheridan und Clownin Flora alias Barbara Westenberger waren begeistert über das Engagement ihrer jungen Begleitung, die ganz ohne Berührungsängste auf die Kinder der Station zuging. Erfahrungen als Clown hat Rabea bereits gesammelt: „In den Sommerferien habe ich bei einer Zirkusschule mitgemacht und war dort auch Clown. Das macht mir einfach Spaß.“

Seit 15 Jahren erobern die Clowns im UKM die Herzen der jungen Patienten, schenken Trost und Zuversicht und bringen Abwechslung in den Krankenhausalltag. Die Clowns-Visite ist fester Bestandteil im Ablauf der UKM-Kinderstationen und Ambulanzen und sorgt regelmäßig für strahlende Gesichter – bei Kindern, Eltern, Pflegenden und Ärzten gleichermaßen. Auch Rabea zauberte bei ihrem Besuch ein Lächeln in das Gesicht eines kleinen Mädchens: „Seit einer Woche hat sie nicht mehr gelacht, heute kann sie zum ersten Mal wieder lächeln“, bedankt sich eine Mutter am Ende des Clowns-Besuch bei Rabea.

<- Zurück zu: Archiv 2009
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de