01.12.09ukm

Hygiene-Preis für PD Dr. Alexander W. Friedrich

UKM-Wissenschaftler für Arbeiten zur Prävention und Kontrolle im Bereich MRSA ausgezeichnet

PD Dr. Alexander W. Friedrich wurde mit dem Hygiene-Preis der Rudolf-Schülke-Stiftung ausgezeichnet

PD Dr. Alexander W. Friedrich wurde mit dem Hygiene-Preis der Rudolf-Schülke-Stiftung ausgezeichnet

Privat-Dozent Dr. Alexander W. Friedrich vom Institut für Hygiene des Universitätsklinikums Münster (UKM) hat in der vergangenen Woche den diesjährigen Hygiene-Preis der Rudolf-Schülke-Stiftung verliehen bekommen. Prämiert wurde Friedrich für seine Arbeiten zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) in Deutschland sowie für seine Publikation „EUREGIO MRSA-net Twente/Münsterland – A Dutch-German Cross-Border Network for the Prevention and Control of Infections Caused by MRSA“. Der Hygiene-Preis wird alle zwei Jahre an Wissenschaftler verliehen, die besondere Problemlösungen im Bereich der Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin erzielt haben.

<- Zurück zu: Archiv 2009
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de