07.07.10ukm/dre

Depression: Premiere des Experten-Telefon stößt auf große Resonanz

Bündnis gegen Depression plant Neuauflage und Online-Chat

Die beiden Sprecher des Münsteraner Bündnisses gegen Depression: Prof. Dr. Thomas Reker (l.) und Prof. Dr. Peter Zwanzger.

Die beiden Sprecher des Münsteraner Bündnisses gegen Depression: Prof. Dr. Thomas Reker (l.) und Prof. Dr. Peter Zwanzger.

Über 50 Anrufe gingen beim Experten-Telefon zum Thema Depression ein. Erstmals hatte das „Bündnis gegen Depression Münster“ das Experten-Telefon am 1. Juli für zwei Stunden angeboten. „Diese Resonanz zeigt, dass unser Angebot richtig ist. Wir planen nun eine weitere Telefon-Aktion und zusätzlich einen Online-Chat“, lautet das Fazit von Prof. Dr. Peter Zwanzger, Leitender Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster (UKM). Er ist gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Reker, Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Münster, Sprecher des Münsteraner Bündnisses.

 

Bei einem Viertel der Anrufer handelte es sich um Angehörige oder Freunde von Betroffenen. Oft stand die Frage nach geeigneten Anlaufstellen im Mittelpunkt. Deutlich wurde ebenfalls die Problematik der zum Teil ausgeprägten Stigmatisierung der Erkrankung, insbesondere im Arbeitsumfeld. Prof. Zwanzger: „Gerade dieser Aspekt führt dazu, dass häufig versucht wird, die Beschwerden lange Zeit zu ignorieren oder deswegen nicht zum Arzt oder Therapeuten zu gehen, da dadurch befürchtet wird, die Problematik würde auf diese Weise ´offiziell´.“

 

Die Termine für das nächste Experten-Telefon werden frühzeitig bekannt gegeben.

 

Folgende Experten beteiligten sich an der Telefon-Aktion:

 

- Dr. Tanja Andor, Psychotherapie-Ambulanz der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster

- Dr. Joachim Elbrächter, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

- Prof. Dr. Thomas Reker, LWL-Klinik Münster

- Thomas Schwind, PsychotherapeutInnen-Netzwerk Münster & Münsterland

- Prof. Dr. Peter Zwanzger, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKM.

<- Zurück zu: Archiv 2010
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de