14.07.10ukm

Zwei Auszeichnungen für Dr. Jens Minnerup bei der European Stroke Conference

UKM-Neurologe für Forschungen im Bereich Schlaganfall geehrt

Dr. Jens Minnerup und Prof. Dr. Dr. E. Bernd Ringelstein

Dr. Jens Minnerup und Prof. Dr. Dr. E. Bernd Ringelstein

Gleich zwei Auszeichnungen erhielt Dr. Jens Minnerup, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Neurologie (Direktor Prof. Dr. Dr. E.B. Ringelstein) des Universitätsklinikums Münster (UKM), bei der European Stroke Conference in Barcelona: Der 31-jährige UKM-Mediziner wurde beim wichtigsten Kongress im Bereich der Schlaganfallforschung mit dem Young Investigator Award und dem ESO Poster Preis ausgezeichnet.

Dr. Minnerup entwickelte mit der von ihm und Dr. Kai Diederich geleiteten AG für Experimentelle und Translationale Schlaganfallforschung ein Labormodell zur Evaluation von Therapien bei Hirnstamminfarkten. Hirnstamminfarkte machen ca. 15 Prozent aller Schlaganfälle aus und sind durch ihre besondere Schwere gekennzeichnet. Für dieses bisher einmalige Modell wurde Dr. Minnerup mit dem Posterpreis ausgezeichnet. Den höherrangigen Young Investigator Award erhielt er für eine methoden-kritische Arbeit, in der er die Bedeutung von Qualitätskriterien experimenteller Schlaganfallstudien hinsichtlich ihrer wissenschaftlichen Wertigkeit analysierte. Die Studie entstand in Kooperation mit Dr. Heike Wersching vom Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie (Direktor Prof. Dr. Klaus Berger) und wurde im renommierten Journal of Cerebral Blood Flow and Metabolism veröffentlicht. „Die zweifache Auszeichnung unterstreicht einmal mehr die erstklassige Forschung, die wir in Münster im Bereich der Schlaganfallforschung bereits seit Jahren erfolgreich betreiben“, freut sich auch Prof. Dr. Dr. E. Bernd Ringelstein, Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie.

<- Zurück zu: Archiv 2010
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de