08.07.11ukm

Gerockt, gesammelt, gespendet: „Vainstream Festival“-Organisatoren unterstützen krebskranke Kinder mit 5.000 Euro

Spendenübergabe auf der UKM-Kinderkrebsstation

Tom Naber, Christel Hüttemann und Timo Birth (v.l.)

Tom Naber, Christel Hüttemann und Timo Birth (v.l.)

Vor einem Monat lockte das Vainstream-Festival über 10.000 Fans nach Münster und sorgte für strahlende Gesichter bei den Zuschauern, die Bands wie „Motörhead“ frenetisch abfeierten. Jetzt gab es noch einen Grund zur Freude. Auf der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Münster (UKM) überreichten die Vainstream-Organisatoren der Konzertagentur Kingstar GmbH einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an Christel Hüttemann, Vorsitzende des Vereins zur Förderung krebskranker Münster. Tom Naber (links) und Timo Birth (rechts) überreichten den Scheck: 2.500 Euro kamen durch Spenden der Konzertgäste zusammen, die Konzertagentur Kingstar verdoppelte dann den Betrag.

<- Zurück zu: Archiv 2011
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de