26.09.11ukm/bk

Professor Dr. Axel Semjonow mit Oberländer-Preis ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie hat in Hamburg anlässlich ihres 63. Jahreskongresses Herrn Prof. Dr. Axel Semjonow, stellvertretender Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie des Universitätsklinikums Münster (UKM), den Felix Martin Oberländer-Preis für seine besonderen Verdienste um die Fort- und Weiterbildung der Urologen zur Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms verliehen.

Herr Prof. Dr. Axel Semjonow ist seit 2003 Leiter des Prostatazentrums am UKM. Für seine Forschungen wurde er schon mehrfach ausgezeichnet, u.a. drei Mal mit dem Paul-Mellin-Preis der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie sowie dem Peter-Bischoff-Preis der Norddeutschen Gesellschaft für Urologie.

Der Preis erinnert an den in Dresden tätigen Urologen Felix Martin Oberländer (1851-1915), der sich in den Fachbereichen der Infektiologie und Endoskopie bleibende Verdienste erworben hat. Der Felix Martin Oberländer-Preis ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen auf dem Gebiet der Urologie in Deutschland.

<- Zurück zu: Archiv 2011
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de