31.10.11ukm/dre

„Tag der Pflege“ am 18. November: Premiere im UKM

Informationstag für Angehörige, Interessierte, Pflegekräfte und Auszubildende / Praxisnahe Workshops, informative Vorträge und Diskussionsforen

Am 18. November gibt es den ersten „Tag der Pflege“ im UKM.

Am 18. November gibt es den ersten „Tag der Pflege“ im UKM.

Premiere in Münster: Das Universitätsklinikum Münster (UKM) lädt am 18. November (Freitag) erstmals ein zum „Tag der Pflege“. Das Angebot richtet sich an Angehörige, Interessierte und natürlich auch speziell an Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten oder zukünftig arbeiten möchten. Das Berufsfeld „Pflege“ wird an diesem Tag aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln vorgestellt. Organisiert wird der Aktionstag vom Pflegebereich des UKM unter dem Motto: „Pflege erleben“. Bereits seit fast zwei Jahren organisiert die UKM-Pflege regelmäßige Pflegeabende, die auf wachsenden Zuspruch treffen. Nun stellt sich die größte Berufsgruppe am UKM erstmals an einem gesonderten Aktionstag vor. Der „Tag der Pflege“ findet statt im Zentralklinikum des UKM (Ebene 04) auf dem Albert-Schweitzer-Campus von 10 bis 16 Uhr.

In diversen Foren werden Pflegeexperten über interessante Schwerpunkte aus ihrem Fachgebiet referieren und in anschließenden Diskussionsrunden für Fragen zur Verfügung stehen. Begleitet werden die Vortragsveranstaltungen von praxisnahen Workshops und Präsentationen, in denen die Besucher „hautnah“ aus unterschiedlicher Perspektive erleben können, wie pflegerische Interventionen in der Praxis umgesetzt werden. An zahlreichen „Pflegeinseln“ werden einzelne Schwerpunkte vertieft. Zu den Themenschwerpunkten zählen etwa: Ernährung/Diabetes, Beratung pflegender Angehöriger, Patiententransfer, Reanimationstraining, ein Schülerforum, Elektronisches Patientendatenmanagement und speziell Bildungsangebote für Pflege- und Funktionsdienst. Hinzu kommen themenspezifische Diskussionsforen. Dort geht es um Fragestellungen wie Ernährungsmanagement, Schizophrenie, Wundmanagement, Pflege in der Kinderonkologie und Kinderneurologie, Pflege im Operationsdienst und der Anästhesie und um die Intensivpflege.

Auf ausgewählten Stationen und im OP werden im Laufe des Tages Führungen in kleinen Gruppen angeboten. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. UKM-Pflegedirektor Michael Rentmeister freut sich auf den ersten Pflegetag am UKM und ist überzeugt: „Wir bieten am 18. November praxisnahe Workshops, informative Vorträge und sicher anregende Diskussionen.“

Gruppen von über 15 Personen werden um eine kurze und formlose Anmeldung gebeten.

Kontakt:

Universitätsklinikum Münster

Sekretariat der Pflegedirektion

Tel.: 0 251 / 83-48022

E-Mail: pflegedirektion@ukmuenster.de

 

<- Zurück zu: Archiv 2011
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de