17.11.11ukm

Westfälische Herzstiftung fördert Erforschung genetischer Herzerkrankungen am UKM

15.000 Euro-Spende für das Institut für Genetik von Herzerkrankungen

Stiftungsvorstand Prof. Dr. Hermann Fenger und Stiftungskuratorin Stephanie Tölle überreichten den Spendenscheck an Prof. Dr. Eric Schulze-Bahr, Direktor des Instituts (v.l.).

Stiftungsvorstand Prof. Dr. Hermann Fenger und Stiftungskuratorin Stephanie Tölle überreichten den Spendenscheck an Prof. Dr. Eric Schulze-Bahr, Direktor des Instituts (v.l.).

Die Westfälische Herzstiftung fördert mit 15.000 Euro die Forschungsarbeit am Institut für Genetik von Herzerkrankungen am Universitätsklinikum Münster (UKM). Stiftungsvorstand Prof. Dr. Hermann Fenger und Stiftungskuratorin Stephanie Tölle überreichten den Spendenscheck an Prof. Dr. Eric Schulze-Bahr, Direktor des Instituts.

„Wir freuen uns, dass wir damit einen Beitrag zur Forschungsarbeit in Münster leisten können, von der Patienten in Zukunft profitieren werden“, erklärt Prof. Fenger. Die Spende fließt direkt in ein Forschungsprojekt des Institutes, so Prof. Schulze-Bahr. Die Projekte reichen von der Identifizierung der genetischen Ursachen einer Herzrhythmusstörung (z.B. Genveränderung in einem bekannten Gen oder Suche nach neuen, unbekannten Genen) bis hin zur Charakterisierung des veränderten Proteins in Bezug auf die Erkrankung. Bei letzterem ist die Hoffnung verbunden, Krankheitsmechanismen zu erkennen und zu beeinflussen. „Ein Projekt, welches uns besonders am Herzen liegt, ist die Erforschung der „Genetischen Ursachen von Herzkammerflimmern“, weil es oft scheinbar herzgesunde, junge Patienten betrifft, die aus dem Nichts vom plötzlichen Herztod getroffen sein können. Aus unserer langen Tätigkeit kennen wir viele solcher Fälle. Im Institut selbst sind DNA-Sequenzen von ca. 5.000 seltenen Erkrankungen gespeichert. Diesen Forschungsbereich werden wir kontinuierlich weiter ausbauen. Daher sind wir sehr glücklich über die Unterstützung der Westfälischen Herzstiftung“, so Prof. Schulze-Bahr.

Weitere Informationen zur Westfälischen Herzstiftung und Hinweise, wie die Stiftung unterstützt werden kann, gibt es im Internet unter:

www.westherz.de

 

<- Zurück zu: Archiv 2011
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de