Foto Händehygiene

Patientensicherheit im OP


Um unseren Patientinnen und Patienten im OP-Bereich eine noch höhere Sicherheit zu bieten, wendet das UKM im Rahmen von operativen Eingriffen bei jedem Patienten die OP-Sicherheitscheckliste nach der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an. Mit der Sicherheitscheckliste werden bei jeder Operation alle sicherheitsrelevanten Aspekte, die den Patienten gefährden könnten, strukturiert überprüft und erfasst und zwar vor der Narkose, vor dem ersten Schnitt und vor Verlassen des Operationssaals. Hierdurch werden mögliche Risiken oder Unstimmigkeiten frühzeitig erkannt und entsprechende Vorbeugemaßnahmen können noch vor Operationsbeginn rechtzeitig ergriffen werden.

Eine internationale Studie hat gezeigt, dass durch die konsequente Anwendung der OP-Sicherheitscheckliste die Anzahl der Komplikationen und die Sterblichkeit um mehr als 30% gesenkt wurden. Die Studie wurde 2009 im New England Journal Medicine veröffentlicht.

Der folgende Film zeigt, wie die OP-Sicherheitscheckliste am UKM angewendet wird.

OP-Sicherheitscheckliste

 
 
 
 
 
 
   
 

Sicherheit am UKM

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
(nach § 6 MPBetreibV)

Prof. Dr. Uwe Haverkamp
uwe.haverkamp(at)­ukmuenster(dot)­de

UKM Körpernavigator

Schnell Behandlungen finden

UKM Körpernavigator

Hygiene am UKM

Patientenseminare
Was kann ich als Patient tun?
Mehr PDF Infos (146 KB)