Pressemeldungen Archiv 2012

27.02.12ukm/jb

Zweimal Drillinge in der UKM Geburtshilfe: 1080 Windeln für einen guten Start in den Familienalltag

UKM schenkt Drillingsfamilien Windeln für die ersten vier Wochen Zuhause

Zweimal Drillinge am UKM: Dr. Isabell Hörnig-Franz (links, UKM Kinderklinik), Prof. Dr. Walter Klockenbusch (Mitte, Leiter UKM Geburtshilfe) und Dr. Christoph Hoppenheit (rechts, Kaufmännischer Direktor UKM) freuen sich mit den stolzen Eltern über den munteren Nachwuchs.

Zweimal Drillinge am UKM: Dr. Isabell Hörnig-Franz (links, UKM Kinderklinik), Prof. Dr. Walter Klockenbusch (Mitte, Leiter UKM Geburtshilfe) und Dr. Christoph Hoppenheit (rechts, Kaufmännischer Direktor UKM) freuen sich mit den stolzen Eltern über den munteren Nachwuchs.

Mehrlingsgeburten sind in der UKM Geburtshilfe keine Seltenheit. Dass aber innerhalb von wenigen Tagen gleich zweimal Drillinge zur Welt kommen, ist auch für Prof. Walter Klockenbusch, Leiter der UKM Geburtshilfe, und sein Team etwas Besonderes: Henk, Jesse und Michel, Justus, Julius und Jonas heißen die sechs Jungen, die derzeit nicht nur bei ihren Müttern Anna Vinke und Katrin Wiegers für dreifaches Glück sorgen. Doch Drillinge bedeuten auch: Babykleidung mal drei, Wäsche waschen mal drei und vor allem wickeln mal drei. Zumindest um die Windeln müssen sich die Familien der Drillinge in den kommenden Wochen keine Sorgen machen. Denn das Universitätsklinikum Münster (UKM) spendiert Familie Wiegers und Familie Vinke Windeln für die ersten vier Wochen Zuhause. „Das Wickeln können wir Ihnen nicht abnehmen, aber zumindest den Windelkauf – so leisten wir hoffentlich einen kleinen Beitrag für einen guten Start in den gemeinsamen Familienalltag Zuhause“, wünschte Dr. Christoph Hoppenheit, Kaufmännischer Direktor des UKM, den Drillingsfamilien alles Gute.

Bereits während der Schwangerschaft wurden die Drillingsmütter in der UKM Geburtshilfe versorgt. Am 18.1.2012  erblickten zunächst Justus, Julius und Jonas das Licht der Welt, Henk, Jesse und Michel wurden am 26.1.2012 geboren. Alle sechs Jungen wurden von Spezialisten der Neonatologie in der UKM Kinderklinik versorgt und können bald gesund nach Hause entlassen werden.

<- Zurück zu: Archiv 2012
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de