Pressemeldungen Archiv 2012

14.03.12ukm/ks

„Falk Gastro-Forum“ im Schloss Münster / Innovative Therapieverfahren bei Lebertumoren

Weitere Themen unter wissenschaftlicher Leitung der UKM-Klinik für Transplantationsmedizin: Aspekte der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und verschiedener Lebererkrankungen

Prof. Dr. Hartmut Schmidt, Direktor der Klinik für Transplantationsmedizin

Prof. Dr. Hartmut Schmidt, Direktor der Klinik für Transplantationsmedizin

Am Samstag, den 17. März 2012, findet im Schloss Münster zwischen 9 und 15 Uhr ein „Falk Gastro-Forum“ statt. Das Thema lautet: „Gastroenterologie und Hepatologie 2012“. Die Veranstaltung stellt einen Streifzug durch verschiedenste Themen in der Gastroenterologie und Hepatologie dar. Praxisrelevante Aspekte der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, der Pankreaserkrankungen und verschiedener Lebererkrankungen werden erläutert. Auch aktuelle Entwicklungen in der Transplantation werden vorgestellt.

Einen wichtigen Schwerpunkt des Forums stellen Tumore dar, die sich in den Gallengängen oder der Leber bilden. So werden neue Behandlungsmethoden vorgestellt. Mit speziellen neuen Sonden, die endoskopisch in die Gallengänge gelegt werden, kommen die Experten mittlerweile genau dorthin, wo der Tumor sitzt. Eine Operation kann im Einzelfall vermieden werden. Eine therapeutische Behandlung ist damit möglich. Wissenschaftlicher Leiter des Forums und Direktor der Klinik für Transplantationsmedizin des Universitätsklinikums Münster (UKM) Prof. Dr. Hartmut Schmidt: „Oft ist bei Betroffenen eine Operation nicht mehr möglich, weil der Krebs zu weit fortgeschritten ist. Diese Patienten bekommen damit dennoch die Option auf eine Therapie und somit auch wieder Hoffnung.“ Für dieses besondere Thema konnten die Spezialisten Prof. Gerken aus Essen sowie Prof. Habib aus London gewonnen werden. Beide werden über innovative Therapieverfahren berichten.

Für das „Falk Gastro-Forum“ im Schloss Münster am 17. März von 9-15 Uhr können sich Interessierte noch bis 16. März anmelden. Die Faxnummer für die Anmeldung lautet 0251/83-57771.



<- Zurück zu: Archiv 2012
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de