Pressemeldungen Archiv 2012

09.10.12ukm / ks

Woche des Sehens (08. – 15. Oktober 2012) – Die UKM Augenklinik besucht Kita in Münster-Sprakel

Regelmäßige Aufklärungstermine in Kitas

Schau mir in die Augen Kleines! Das Team der UKM Augenklinik besuchte die Outlaw-Kita Sprakel und führte bei den Kindern Sehtests durch.

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen. Verschwommene Bilder, fehlende Tiefe oder streuendes Licht empfinden sie als normal, denn Kinder können nicht vergleichen. Gute Augen sind jedoch ein wesentlicher Baustein für die geistige Entwicklung und die Voraussetzung für ein gutes Sehen im Erwachsenenalter. Doch 60 Prozent der Sehschwächen bei Kindern werden zu spät erkannt. Jedes zehnte Kind sieht schlecht, heißt es vom Bundesverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA).

Rechtzeitige Behandlung kann lebenslange Sehschwäche verhindern

Die UKM Augenklinik (Universitätsklinikum Münster) nutzt die bundesweit stattfindende Woche des Sehens (noch bis 15. Oktober), um für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bei kleinen Kindern zu werben.
“Eine lebenslange Sehschwäche kann bei rechtzeitiger Behandlung verhindert werden“, betont die Direktorin der UKM Augenklinik, Prof. Dr. Nicole Eter: „Wir bieten ab sofort allen interessierten Einrichtungen in Münster regelmäßige Kitabesuche an. Unsere Hoffnung ist, dass sich die Aufklärungstermine ähnlich etablieren, wie das bei den Zahnarztbesuchen bereits der Fall ist.“
Der erste Termin in der Outlaw-Kita Sprakel war ein voller Erfolg. Eine Stunde lang informierte das Team der UKM Augenklinik - bestehend aus der Direktorin Prof. Dr. Nicole Eter, der Leiterin des Bereichs Orthoptik und Kinderophthalmologie Dr. Ulrike Grenzebach, sowie den Mitarbeiterinnen im Bereich Orthoptik Dr. Julia Promesberger, Michaela Hirscheider und Annika Sigleur - die Eltern und Erzieherinnen über die verschiedenen Arten von Fehlsichtigkeit im Kindesalter und deren Behandlungsmöglichkeiten. Schülerinnen der Schule für Orthoptistinnen am UKM führten mit den Kita-Kindern auf spielerische Art und Weise Sehtests durch. Dabei ging es vor allem auch darum, mögliche Ängste abzubauen und Spaß am richtigen Sehen zu wecken.
„Für die Kinder war es ein spannendes Erlebnis und für uns Erzieherinnen und die Eltern sehr informativ. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr“, zeigte sich Kitaleiterin Sandra Krümpel von der Aktion begeistert.
Die Einrichtung besteht aus zwei Gruppen mit mehr als 30 Kindern im Alter von null bis sechs Jahren.

Voraussichtlich im November wird das Team der UKM Augenklinik die Kita Am Inselbogen besuchen.

Hintergrundinfos
http://cms.augeninfo.de
http://www.woche-des-sehens.de/

www.ukmuenster.de
https://www.outlaw-jugendhilfe.de/kita-sprakel.html

UKM Augenklinik
Direktorin Prof. Dr. med. Nicole Eter
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D15
Anfahrtsadresse: Domagkstraße 15
48149 Münster
Durchwahl: +49 (0)2 51 / 83 - 5 60 01
Fax: +49 (0)2 51 / 83 - 5 60 03

<- Zurück zu: Archiv 2012
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de