Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie

Primäre Hüftendoprothetik


  • minimalinvasive primäre Implantation über direkt anterioren Zugang
  • Versorgung von Hüftdysplasien und hohen Hüftluxationen
  • Anfertigung von Sonderprothesen
  • endoprothetische Versorgung von Metastasen

 

Revisionshüftendoprothetik


  • aseptische/ septische Wechseloperationen jeglicher Art
  • periprothetische Frakturen
  • Rekonstruktion großer Defekte im Beckenbereich durch modulare Systeme
  • Rekonstruktion von Defekten im Schaftbereich mit modularen Prothesen bis hin zum kompletten Femurersatz mit Tumorprothesensystemen (MUTARS)
  • septische Revisionschirurgie auch bei multiresistenten Keimen
  • plastische Chirurgie zur Defektrekonstruktion und zum Infektmanagement

 

primäre Knieendoprothetik


  • Implantation von beschichteten (Titaniob) Knieprothesen
  • endoprothetischer Teilersatz mit Schlittenprothesen
  • patientenindividuelle Schnittblöcke bei hochgradigen Fehlstellungen

 

Revisionsknieendoprothetik


 

  • beschichtete modulare Revisionssysteme aller Kopplungsgrade
  • Rekonstruktion von Bandinstabilitäten und knöchernen Defekten
  • periprothetische Frakturen
  • große Defektrekonstruktion durch modulare Tumorprothesen
  • septische Eingriffe aller Art mit plastischen Rekonstruktionen