Pressemeldungen Archiv 2013

11.04.13ukm/mdr

Immer gut bei Stimme: Gesundes Singen

Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie des UKM klärt am World Voice Day über Singstimme auf / Kostenlose Veranstaltung am 16. April mit Fachärzten und Gesangspädagogen

Informationen für Sänger gibt es am 16. April in der Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie am UKM.

Egal ob Hobby- oder professionelle Sänger, ob Gesang zu Klassik, Jazz oder Pop: Bei Musikern ist die Stimme hohen Belastungen ausgesetzt – und möchte gepflegt werden. Doch was ist entscheidend, damit sich eine Stimme optimal entwickelt? Was können Ursachen für Heiserkeit oder Müdigkeit der Stimme sein? Die Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie des UKM (Universitätsklinikum Münster) widmet sich im Rahmen des World Voice Day am Dienstag, 16. April,  den phoniatrischen und gesangspädagogischen Aspekten der Singstimmentwicklung. „Um lange Freude an seiner Stimme zu haben, müssen die Bedürfnisse aufeinander abgestimmt sein“, erklärt Dr. Ken Rosslau, Facharzt für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen am UKM. „Neben grundlegenden Gemeinsamkeiten in der Stimmfunktion müssen individuelle Entwicklungsprozesse entsprechend der körperlichen und mentalen Verfassung des Sängers berücksichtig werden.“

In einer speziellen Sängersprechstunde wird in der Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie auf diese besonderen Bedürfnisse eingegangen, etwa drei Sänger stellen sich dort jede Woche vor. „Das reicht von Patienten mit akuten Beschwerden, die noch am Abend einen Auftritt haben, bis hin zu Patienten mit Knoten auf der Stimmlippe oder mit psychischen Diagnosen“, so Rosslau. Deshalb wird das medizinische Team der Klinik unter anderem durch Logopäden, Stimmpädagogen, Bewegungstherapeuten und Psychotherapeuten ergänzt. „Dieses universitäre Netzwerk ist unsere große Stärke: Wir haben alle Fachdisziplinen vor Ort und können bei der Vielfältigkeit der Ursachen für Stimmprobleme die jeweiligen Fachbereiche hinzuziehen“, sagt Dr. Ken Rosslau, der selbst eine Gesangsausbildung hat und seit mehreren Jahren in diesem Bereich forscht.

Bei der Veranstaltung zum World Voice Day wird er gemeinsam mit dem leitenden Oberarzt Dr. Dirk Deuster und dem Gesangspädagogen Axel Heil im Rahmen einer kurzen Präsentation und einer offenen Unterrichtssituation den Besuchern Grundlagen der Singstimmfunktion und der Singstimmentwicklung erläutern. Dabei geht es auch um präventive Maßnahmen sowie die Grundregeln und zeitliche Dimension für eine auf physiologischen Konzepten basierende Singstimmentwicklung. Beginn der zweistündigen Infoveranstaltung im Hörsaal der HNO-Klinik, Kardinal von Galen Ring 10, 48149 Münster ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

<- Zurück zu: Archiv 2013
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de