Pressemeldungen Archiv 2013

17.09.13ukm/ks

Golfen mit Herz!

20.000 Euro für Herzpatienten am UKM / Benefizturnier in Wilkinghege zugunsten der EMAH Stiftung Karla Völlm

Golfer mit Herz beim Benefizturnier (v.l.n.r.): Prof. Dr. Norbert Roeder, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKM; Prof. Dr. Helmut Baumgartner, Direktor der Klinik für angeborene (EMAH) und erworbene Herzfehler am UKM; Karla Völlm, Vorsitzende der EMAH Stiftung Karla Völlm; Dr. Carsten Bücker, Geschäftsführender Gesellschafter der BU Drive GmbH, Lingen

Das Datum – Freitag der 13. – schien die Beteiligten des zweiten Benefiz-Golfturniers zur Unterstützung von Herzpatienten am UKM (Universitätsklinikum Münster) nicht zu stören, oder vielmehr gerade zu Höchstleistungen anzuspornen.

Erneut hatte die Firma BU Drive aus Lingen im Golfclub Wilkinghege gemeinsam mit Frau Karla Voellm, der Initiatorin der EMAH Stiftung, ein Benefizturnier organisiert, bei dem sich viele Golffreunde zum einen ihrem geliebten Sport widmeten und zum anderen mit einer Spende die EMAH Stiftung Karla Völlm unterstützen. Die Stiftung setzt sich seit vielen Jahren für die Verbesserung der Behandlungsstrukturen für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) am UKM ein.

20.000 Euro konnte der Geschäftsführende Gesellschafter der BU Drive GmbH, Dr. Carsten Bücker, der Vorsitzenden und Namensgeberin der EMAH Stiftung, Karla Völlm, überreichen. Diese war von der stolzen Summe sichtlich gerührt: „Es ist unsere Herzensangelegenheit, die Möglichkeiten und Strukturen für die Herzpatienten im EMAH-Zentrum ständig zu verbessern. Wir sind Herrn Dr. Bücker und seinem Unternehmen sehr dankbar. Mit diesem Geld ist es der Stiftung möglich, weitere Forschungsprojekte sowie die Ausbildung von Experten für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern zu unterstützen“, freute sich Karla Völlm.

„Die Stiftung finanziert Projekte, deren Finanzierung durch die Krankenkassen bzw. das Land nicht möglich sind. Durch diese Unterstützung können wir das Zentrum für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern am UKM weiterentwickeln, wovon insbesondere die Patientinnen und Patienten mit diesen Erkrankungen auch weit über das Münsterland hinaus profitieren“, ergänzte Prof. Dr. Norbert Roeder, der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Münster.

<- Zurück zu: Archiv 2013
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de