Pressemeldungen Archiv 2013

20.11.13ukm

Wirbelsäule im Blickpunkt

Rund 50 Teilnehmer beim ersten Münsteraner Berufshelferseminar zu Wirbelsäulenverletzungen

Das Referententeam des ersten Münsteraner Berufshelferseminars (v.l.n.r.): Priv.-Doz. Dr. Thomas Vordemvenne, Peter Schmidt, Dr. Ingo Liebert, Karl-Heinz Andro, Prof. Dr. Michael Raschke, Prof. Dr. Thomas Schildhauer, Marc Roderfeld, Dr. Michael Marks und Thomas Bredol.

Verletzungen der Wirbelsäule sind häufig – und können gravierende Folgen nach sich ziehen. Mitunter droht die Berufsunfähigkeit. Beim ersten Münsteraner Berufshelferseminar kamen heute rund 50 Teilnehmer zusammen, um sich über Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie Therapiemöglichkeiten auszutauschen. Während der Veranstaltung der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des UKM in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZaR) sowie dem DGUV-Landesverband West wurden in verschiedenen Vorträgen Wirbelsäulenverletzungen thematisiert; von der Diagnostik über die Wahl der richtigen Therapie bis hin zur anschließenden Rehabilitation. Neben dem theoretischen Input gab es zudem die Gelegenheit, im Rahmen von praktischen Übungen beim „Zirkeltraining für Berufshelfer“ selbst aktiv zu werden.

<- Zurück zu: Archiv 2013
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de