Pressemeldungen Archiv 2014

12.03.14ukm/jug

Theater, Tanz und Trommeln: Junge Patienten am UKM auf Entdeckungstour

Kooperation zwischen dem Jungen Theater Münster und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin schafft vielseitige Angebote im Klinikalltag / Unterstützung des Projektes durch Herzenswünsche e.V.

Bild: Prof. Dr. Heymut Omran (3.v.r) und Dr. Martina Monninger (l.) vom UKM begrüßen das Engagement von Julia Dina Heße, Leiterin des Jungen Theaters, (2.v.l.) und des Musikpädagogen Jonas Nondorf (r.). Wera Röttgering (3.v.l.) sowie Ute Wiengarten von Herzenswünsche e.V. unterstützen das Projekt durch Spenden über den Verein.

Kulturelle Angebote und ausreichend Bewegung können meist nur schwer in den Krankenhausalltag integriert werden. Eine neue Kooperation zwischen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKM und dem Jungen Theater Münster schafft da Abwechslung: In den vergangenen Wochen haben insgesamt 40 junge Patienten des UKM am mobilen Kleinkinderstück „Kleine Schritte, Weite Welt“ teilgenommen, das in der Klinik-KiTa Niki de St. Phalle aufgeführt wurde. Ältere Kinder und Jugendliche auf der Czerny-Station, auf der unterschiedliche psychosomatische Störungsbilder behandelt werden, hatten zudem die Möglichkeit, bei Bewegungs- und Rhythmusworkshops mitzumachen, die Trommel- und Tanzübungen umfassen. „Wir möchten mit diesen Angeboten Kindern die Chance geben, die alltäglichen Sorgen zu vergessen und bei uns in eine neue Welt einzutauchen“, sagt Julia Dina Heße, Leiterin des Jungen Theaters Münster.

Möglich wird die Umsetzung des Projekts durch den Verein Herzenswünsche, der schwer kranke Kinder und Jugendliche fördert und lang ersehnte Wünsche erfüllt. Die Vorsitzende Wera Röttgering ist neben Heße von der tollen Resonanz ebenso erfreut wie Prof. Dr. Heymut Omran (Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin) und Dr. Martina Monninger (Leiterin der Czerny-Station). Gemeinsam streben sie nun eine langfristige Fortführung der Kooperation an. „Wie wichtig diese Angebote sind, sieht man an der ausgelassenen Stimmung, die nach den Workshops unter den Kindern und Jugendlichen herrscht“, erzählt Monninger. Derzeit ist das Projekt auf ein halbes Jahr angelegt und läuft noch bis zum Sommer. Neben den Theaterworkshops können die teilnehmenden Kinder auch kostenlos die Vorführungen des Jungen Theaters Münster besuchen.

<- Zurück zu: Archiv 2014
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de