Pressemeldungen Archiv 2014

08.04.14ukm/jug

Kampf gegen Krankenhausinfektionen: UKM erneut ausgezeichnet

EurSafety-Health-Net bewertet Maßnahmen zur Vorbeugung und Eindämmung von antibiotikaresistenten Keimen als vorbildlich

Erneute Zertifizierung: Priv.-Doz. Dr. Dr. Frank Kipp, leitender Kranken-haushygieniker am UKM, und Stefanie Willems, angehende Fachärztin für Hygiene, platzieren offiziell das Qualitätssiegel des EurSafety-Health-Net.

Vorreiterrolle bestätigt: Das UKM erhält eine Verlängerung der Gültigkeit des zweiten Qualitätssiegels vom europäischen Verbund EurSafety Health-Net.  „Dass  unsere Hygiene-Standards  von europäischer Stelle honoriert werden, ist auch ein wichtiges Zeichen für unsere Patienten. Die Krankenhaushygiene ist ein selbstverständlicher Teil unseres klinischen Alltags“, erklärt Priv.-Doz. Dr. Dr. Frank Kipp, leitender Krankenhaushygieniker des UKM.

Der nachhaltige Kampf gegen multiresistente Keime soll auch künftig fortgesetzt werden: Das UKM bewirbt sich um das dritte Qualitätssiegel des EurSafety-Health-Net, das neben der Fortführung der bisherigen Ziele zur Eindämmung von antibiotikaresistenten Bakterien auch auf die Beurteilung von Hygienestrukturen und -fachpersonal abzielt.  Mit dem ersten Qualitätssiegel des Verbunds wurden bereits 2008 die Hygienemaßnahmen am UKM zur Prävention von MRSA, dem häufigsten multiresistenten Erreger von Krankenhausinfektionen, als vorbildlich bewertet. Das nun verlängerte zweite Qualitätssiegel honoriert die Einhaltung zahlreicher MRSA-Schutzmaßnahmen, das Erheben von Daten zum Antibiotikagebrauch sowie die Erstellung einer regionalen Übersicht zur Antibiotikaresistenz.

Die Bemühungen des UKM zur Prävention von Krankenhausinfektionen sind vielfältig: Mit der Gründung der Westfälischen Akademie für Krankenhaushygiene schuf das Institut für Hygiene das erste strukturierte Weiterbildungszentrum bundesweit, um die Ausbildung dringend benötigter Fachärzte für Hygiene und Umweltmedizin zu fördern.

<- Zurück zu: Archiv 2014
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de