Pressemeldungen Archiv 2014

19.05.14ukm/mdr

Film zur Woche der Wiederbelebung ausgezeichnet

Kurzfilm der Stiftung Deutsche Anästhesiologie und des UKM bei Preisverleihung in Hamburg prämiert

Prof. Dr. Hugo Van Aken (3.v.r.), Direktor der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des UKM, nimmt den Gold-Award für den Film „Ein Leben retten“ aus den Händen der Gastgeberin Cora Chinbuah (2.v.r.) entgegen.

Auch acht Monate nach der bundesweiten Kampagne „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ und der Woche der Wiederbelebung, bei der auf dem Schlossplatz in Münster ein Weltrekord mit 12.000 Schülern aufgestellt wurde, reißt der Erfolg für das Projekt nicht ab: Am Mittwochabend wurde der Kurzfilm „Ein Leben retten“ beim World Media Festival in Hamburg mit dem Award „Intermedia-globe Gold“ in der Kategorie Gesundheit ausgezeichnet.

Entstanden ist der Trailer im Auftrag der Stiftung Deutsche Anästhesiologie und der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des UKM (Universitätsklinikum Münster) und wurde im vergangenen Jahr bei den öffentlichen-rechtlichen Sendern im Rahmen der Woche der Wiederbelebung sowie auf diversen Veranstaltungen gezeigt. „Die Auszeichnung ist ein großer Erfolg und bestätigt uns in der Idee, dass es funktioniert, medizinische Themen einem breiten Publikum zugänglich zu machen“, freut sich Klinikdirektor Prof. Dr. Hugo Van Aken, der den Preis gemeinsam mit Vertretern der Stiftung und des UKM sowie dem Produzenten und der Agentur Mhoch4 entgegennahm. 

In dem Film (Kurzversion: 30 Sekunden/Langversion 1:25 Minuten) zeigt Comedian Kaya Yanar in seiner unvergleichlichen Art, worauf es bei der Wiederbelebung ankommt. Mit den drei Schlagworten „Prüfen. Rufen. Drücken.“ leitet er einen jungen Mann bei der Reanimation an, vor dessen Augen ein Pizzabote plötzlich zusammengebrochen ist. Seine Botschaft: Ein Leben retten kann so einfach sein – und Du kannst das auch! 

Link zum Film: http://www.presse.ukmuenster.de.

<- Zurück zu: Archiv 2014
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de