Pressemeldungen Archiv 2014

23.06.14ukm/vj

UKM als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert

Zertifikatsverleihung durch Bundesfamilienministerium in Berlin / Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und Kinderbetreuung ausgezeichnet

Jessica Upritchard (links) und Nadine Schultz vom FamilienServiceBüro des UKM freuen sich über die Auszeichnung des Klinikums als familienfreundlicher Arbeitgeber.

Bereits zum zweiten Mal ist das UKM (Universitätsklinikum Münter) jetzt für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Feierstunde in Berlin überreichten Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfamilienministerium, und Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister, die Zertifikate an insgesamt 322 Arbeitgeber.

Drei Jahre lang darf das UKM jetzt das Siegel nutzen, bevor eine erneute Rezertifizierung ansteht. „Wir sehen diese drei Jahre als Chance, uns als Arbeitgeber noch familienfreundlicher zu positionieren“, sagt Peter Plester, Leiter des Geschäftsbereichs Personal am UKM, „denn für uns bedeutet Familienfreundlichkeit zukunftsfähige Personalplanung.“ Durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und eine gute Kinderbetreuung ermöglicht das Klinikum bereits jetzt Eltern nach der Elternzeit, besonders aus dem Pflegebereich, einen schnellen Wiedereinstieg.

„Unser Ziel ist es, in möglichst vielen geeigneten Bereichen flexible Arbeitszeitmodelle für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anbieten zu können“, schildert Jessica Upritchard, Leiterin des FamilienServiceBüros am UKM, die Pläne des Klinikums für die Zukunft. Dazu sind auch die Ausweitung der Telearbeit – das mobile Arbeiten zu Hause – sowie die Möglichkeit, auch als Teilzeitkraft eine Führungsposition einzunehmen, geplant. Dies komme nicht nur Eltern kleiner Kinder zugute, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich um ihre pflegebedürftigen Eltern kümmern. „Uns ist wichtig, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei uns gelebt wird. Deshalb verbessern wir aktuell die Kommunikation in diesem Bereich und machen das Thema in Fortbildungen und Mitarbeitergesprächen zu einem festen Bestandteil“, macht Upritchard deutlich.

Das Zertifikat zum audit berufundfamilie wird von der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung unter Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin und des Bundeswirtschaftministers, für die Dauer von drei Jahren vergeben. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat unverändert weiterführen. Aktuell sind in Deutschland insgesamt 1.039 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter 535 Unternehmen, 370 Institutionen und 134 Hochschulen.

<- Zurück zu: Archiv 2014
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de