Pressemeldungen Archiv 2014

28.08.14ukm/lie

Kuschelfreunde für kleine Helden

Mit viel Liebe zum Detail häkelt Simone Schulte phantasievoll gestaltete Puppen für die Patienten der Kinderonkologie des UKM

Die Häkelpuppen von Simone Schulte (2.v.l.) kommen nicht nur bei Kunsttherapeutin Diana Lehmann (l.), Sozialpädagogin Sonja Eßmann (2.v.r.) und ihrer Kollegin Serena Lohmann gut an.

Ein Hase im Ballettröckchen und ein Zebra in Streifen-shorts – für jede Häkelpuppe lässt sich Simone Schulte etwas Neues einfallen. Zwölf ihrer selbst gehäkelten Kuschelfreunde mit Knopfaugen und Schlappohren hat sie jetzt für die kleinen Patienten der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie des UKM (Universitätsklinikum Münster) gespendet.

„Die sehen wirklich toll aus“, waren Sonja Eßmann und ihre Kolleginnen vom Psychosozialen Dienst der Kinderonkologie sofort begeistert. Da für die Kinder auf der Station besondere Hygienevorschriften gelten, dürfen die Puppen dort nicht direkt im Spielzimmer geknuddelt werden. „Wir haben sie aber in unsere Geschenkesammlung aufgenommen und können sie dann zum Beispiel Geburtstagskindern mit nach Hause geben“, erklärt Eßmann. Zwei der Häkelpuppen haben schon eine neue Puppenmama gefunden. Die Reaktionen reichten von ganz großen Augen eines kleinen Mädchens hin zu begeisterten Ausrufen über die schöne und witzige Gestaltung.

Wie viele Stunden sie für eine Häkelpuppe braucht, kann Simone Schulte gar nicht genau sagen. „Ich häkel` einfach immer zwischendurch weiter, wenn es gerade passt.“ Auf die Idee, krebskranken Kindern am UKM eine Freude zu machen, kam die Mutter von drei Kindern, nachdem sie Anfang des Jahres an Krebs erkrankt war. „Irgendwie denkt man dann anders über das Leben nach“, so Schulte. Ihr selbst geht es inzwischen wieder gut, sodass sie ab jetzt mit ihren Puppen die tapferen Helden der Kinderonkologie während der oft anstrengenden Zeit ein wenig aufmuntern möchte.

<- Zurück zu: Archiv 2014
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de