Pressemeldungen Archiv 2014

03.12.14ukm/jug

Wenn das Schlucken Probleme bereitet

Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie am UKM informiert am Welttag des Schluckens (12.12.) von 8 bis 12 Uhr über therapeutische Möglichkeiten / Schluckberatung für Betroffene

Untersuchung des Schluckvorgangs mit flexiblem Endoskop.

Im Bereich von Kopf und Hals laufen zahlreiche Vorgänge ab, die wir als selbstverständlich ansehen – häufig werden wir uns dieser Automatismen erst bewusst, wenn wichtige Funktionen wie das Schlucken eingeschränkt sind. Weil die Ursachen und die Symptomatik von Schluckproblemen sehr vielfältig sein können, bietet die Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie am UKM (Universitätsklinikum Münster) anlässlich des Welttags des Schluckens am 12. Dezember erstmals eine Schluckberatung an.  „Bei diesem Tag der offenen Tür möchten wir Betroffenen die therapeutischen Möglichkeiten sowohl aus ärztlicher als auch logopädischer Sicht näherbringen. Dies ist wichtig, weil die Schluck- und Stimmrehabilitation eine interdisziplinäre Herausforderung ist“, sagt Prof. Dr. Antoinette am Zehnhoff-Dinnesen, Direktorin der Klinik. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei, eine vorherige Anmeldung über das Sekretariat der Klinik (Tel.: 0251/83 – 56871) wird gewünscht.

Auf einen Blick:

12. Dezember 2014, Beginn: 8:00 – 12:00
Tag der offenen Tür mit Schluckberatung
Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie am UKM
Kardinal-von-Galen-Ring 10
48149 Münster
Sekretariat: 0251 / 83 – 56871

<- Zurück zu: Archiv 2014
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de