Institut für Medizinische Psychologie und Systemneurowissenschaften

Das Institut für Medizinische Psychologie und Systemneurowissenschaften erforscht den Zusammenhang zwischen Gehirnprozessen/Gehirnstruktur und psychischen Funktionen hauptsächlich mittels funktioneller und struktureller Bildgebung (funktionelle und strukturelle Magnetresonanztomographie) und elektrophysiologischer Methoden (EEG) bei gesunden Probanden und bei Patienten mit psychischen oder neuropsychologischen Störungen u.a. zu folgenden Themen:

  • Normale und gestörte Emotionserkennung und -verarbeitung
  • Furcht, Angst und Angststörungen
  • Rolle von Aufmerksamkeit und Bewusstheit bei der Verarbeitung emotionaler Reize
  • Normale und gestörte Verarbeitung nozizeptiver Reize
  • Normale und gestörte Verarbeitung von Verhaltensfeedback
  • Neuronale Plastizität
  • Prädiktion und Effekte erfolgreicher psychotherapeutischer bzw. neuropsychologischer Interventionen bei psychischen und neuropsychologischen Störungen.
 
 
 
 
 
 
   
 

Kontakt

Institut für Medizinische Psychologie und Systemneurowissenschaften

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Thomas Straube

Von-Esmarch-Str. 52
48149 Münster
Telefon: 0251 / 83-55493
Fax: 0251 /83-55494
Mail

Anfahrt   -   Google Maps