26.04.17

Essstörungen im Jugendalter

Fortbildungssymposium zum fünf-jährigen Bestehen der Spezialstation für Essstörungen

Die fachgerechte Behandlung von Essstörungen im Jugendalter stellt Ärzte und Therapeuten immer wieder vor besondere Herausforderungen. Es sind oft lange Behandlungsverläufe bis zu einer vollständigen Überwindung einer Essstörung nötig, die von vielen zur Krankheit gehörenden Fallstricken begleitet sein können.

Um den Anforderungen gerecht zu werden, wurde an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie vor fünf Jahren die Spezialstation für Essstörungen im Jugendalter neu eröffnet. Seither hat das Behandlungsteam viele neue Erfahrungen sammeln und das vielfach bewährte Behandlungskonzept stetig weiter entwickeln können. Anlässlich des Jubiläums werden im Rahmen eines Symposiums wichtige Aspekte der Arbeit am UKM im Kontext des aktuellen wissenschaftlichen Diskurses vorgestellt und diskutiert.

Mehr Informationen zum Programm finden sich im PDF Flyer (265 KB).

Mittwoch, der 26. April 2017, 14-18.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Hörsaal Dekanat
Domagkstraße 3
48149 Münster

Anmeldung:
per Post:
Sekretariat Prof. Romer
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Schmeddingstraße 50
48149 Münster
telefonisch:
0251 83-56608
per Fax:
025 83-52275

<- Zurück zu: Veranstaltungen/CME
 
 
 
 
 
 
   
 

Bildversand ans UKM