30.06.17

Nexperts - HCC

In der Therapie des hepatozellulären Karzinoms (HCC) steht seit fast 10 Jahren nur eine einzige systemische Therapie zur Verfügung: der Multikinaseinhibitor Sorafenib. Jetzt kommt jedoch Bewegung in die Therapielandschaft des HCC. In 2017 werden einige Ergebnisse klinischer Studien erwartet (z.B. REFLECT). Die positiven Ergebnisse der RESORCE-Studie wurden bereits in 2016 veröffentlicht.

Welche Therapien stehen zukünftig zur Verfügung? Wie werden sich diese in den bestehenden Therapiealgorithmus einfügen? Welche Konsequenzen ergeben sich hieraus für die Praxis? Die Veranstaltung in Kooperation mit der Bayer Vital GmbH bietet Raum, um diese und weitere Fragen zu diskutieren.

Freitag, 30. August 2017, 18-20.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Mövenpick Hotel
Karidnal-von-Galen-Ring 65
48149 Münster

Anmeldungen
per Fax an 0241 3051505

Referenten:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Hartmut Schmidt
    Klinikdirektor der Klinik für Transplantationsmedizin, UKM
  • Dr. med. Michael Köhler
    Oberarzt, Institut für Klinische Radiologie, UKM
  • Dr. med. Andrea Kerkhoff
    Oberärztin, Medizinische Klinik A, UKM
  • Dr. med. Jürgen Wehmeyer
    Facharzt für Innere Medizin, Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie, Münster
<- Zurück zu: Veranstaltungen/CME
 
 
 
 
 
 
   
 

Bildversand ans UKM