02.09.17UKM Akademie

Demenzerkrankungen und kognitive Störungen im klinischen Alltag

Wir möchten Sie zu unserer Fortbildung zum Thema Demenzerkrankungen und kognitive Störungen im klinischen Alltag recht herzlich einladen.
Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen wird in naher Zukunft dramatisch steigen und somit im klinischen Alltag weiter an Gewicht gewinnen. Diagnosestellung und Therapie von demenziellen Erkrankungen sind anspruchsvolle Aufgaben. Das Erkennen und die klinische Einordnung von neurokognitiven Störungen ist eine wichtige Aufgabe im diagnostischen Prozess. Das Ziel der Fortbildung besteht darin, Ihnen einen kompakten Überblick über die aktuellen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten dieser Erkrankungen zu geben. Die Veranstaltung ist bewusst praxisnah auf diagnostische Methoden im klinischen Alltag ausgerichtet, gibt jedoch auch einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und einen Ausblick auf zukünftige Therapieoptionen.
Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme und heißen Sie herzlich willkommen.

Samstag, 2. September 2017, 9.00 - 13.30 Uhr


Veranstaltungsort
LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Himmelreichallee 40
48149 Münster

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Thomas Duning, Klinik für Allgemeine Neurologie, UKM
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Andreas Johnen, Klinik für Allgemeine Neurologie, UKM

Anmeldung und Information
UKM Akademie GmbH
F +49 251 83-54057
akademie(at)­ukmuenster(dot)­de
www.ukm-akademie.de
Um Anmeldung wird gebeten.

Informationen zum Programm finden Sie PDF hier (247 KB).

<- Zurück zu: Veranstaltungen/CME
 
 
 
 
 
 
   
 

Bildversand ans UKM