Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Psychiatrische Facharzt-Weiterbildung

Sie haben großes Interesse an der klinischen Arbeit mit Patienten und sind motiviert an wissenschaftlichen Studien teilzunehmen bzw. diese auch selbst durchzuführen? Sie möchten eine intensive Weiterbildung, die sich am Wohl des einzelnen Patienten orientiert? Sie suchen ein Team von Kolleginnen und Kollegen, das sich durch eine gute Arbeitsatmosphäre, reges menschliches Interesse, Solidarität und Ehrlichkeit auszeichnet?

Wenn Sie bereit sind, sich in entsprechender Weise zu engagieren, dann bewerben Se sich bei uns und nehmen Sie die Möglichkeit in Anspruch neben einer breiten psychiatrischen Ausbildung Teil eines wissenschaftlichen Teams zu werden und sich nach und nach auf hohem Niveau in eine wissenschaftliche Berufsperspektive einzuarbeiten.

Im Rahmen Ihrer klinischen Tätigkeit durchlaufen Sie unsere hoch spezialisierten Stationen und lernen ein breites Spektrum an psychischen Erkrankungen kennen. Weiterhin arbeiten Sie sich in die unterschiedlichen Therapieverfahren ein. Wir legen großen Wert auf einen psychotherapeutisch fundierten Umgang mit unseren Patienten. Während Ihrer Weiterbildung nehmen Sie an curriculär organisierten Veranstaltungen zur Vermittlung von theoretischem Wissen teil und sind gehalten, sich entweder in der psychodynamischen Psychotherapie oder in der kognitiven Verhaltenstherapie zusätzlich weiterzubilden. Hierzu bestehen die sehr guten kollegialen Kontakte der Klinik zur Verfügung.

Ihr Engagement in der Forschung unterstützen wir durch die Mitgliedschaft in einer Arbeitsgruppe, in der Sie aber auch je nach Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten, eigene Akzente setzen können. Ihr Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterentwicklung unterstützen wir nachhaltig, auch über die Habilitation hinaus. Für die Facharzt-Weiterbildung in der Psychiatrie erfolgt die vorgeschriebene einjährige Weiterbildung in Neurologie nach Ihrer Wahl in einer der kooperierenden Kliniken u.a. an der Klinik für Neurologie des UKM.

Es besteht die Möglichkeit in Kooperation mit dem Institut für Epidemiologie die Zusatzbezeichnung „Klinischer Epidemiologe“ zu erwerben.

Der Direktor der Klinik ist zur vollen Weiterbildung im Fach Psychiatrie und Psychotherapie sowie zur Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Psychotherapie ermächtigt. Sämtliche Weiterbildungsschritte können an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie absolviert werden. Die an der hiesigen Klinik weitergebildeten Fachärzte werden im Allgemeinen innerhalb kurzer Zeit als Oberärzte, Chefärzte oder in andere Führungspositionen berufen, so dass immer wieder Weiterbildungsstellen zu besetzen sind.