Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen

Spendenaktion: ALS Ice Bucket Challenge

Diese in den USA entstandene Spendenintiative "ALS Ice Bucket Challenge" soll auf die neurologische Erkrankung ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam machen. Die ALS ist eine seltene, unheilbare und unaufhaltsam fortschreitende Erkrankung des Nervensystems. Die gesammelten Spendengelder sollen für die Erforschung und Bekämpfung der ALS eingesetzt werden.

In der Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen des Universitätsklinikums Münster werden jährlich mehr als 100 Patienten mit ALS medizinisch behandelt und begleitet. Dies erfolgt sowohl in unserer großen ALS-Ambulanz als auch auf den Stationen und im Schlaflabor, wo viele Patienten mit einer sogenannten Heimbeatmung beginnen. Unser wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt daher auch in der Erkennung und Behandlung von Atmungsstörungen bei Patienten mit ALS.

Auch wir haben bei der Ice Bucket Challenge mitgemacht:

ALS-Spendenkonto am UKM

Wenn Sie mit Ihrer Spende die Betreuung von Patienten mit ALS in unserer Region sowie die Erforschung der ALS am UKM unterstützen möchten, so ist dies über das folgende ALS-Spendenkonto möglich:

Kontoinhaber: UKM

Bank: Deutsche Bank Münster
IBAN: DE42 4007 0080 0013 8842 00
BIC: DEUTDE3B400

Verwendungszweck: Referenzkonto ZUW80164

Spenden bis 200 Euro können beim Finanzamt über den Barauszahlungsbeleg oder den Kontoauszug belegt und abgesetzt werden.

Bei Beträgen über 200 Euro können wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung ausstellen.

 
 
 
 
 
 
   
 

Kontakt

Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1
(ehm.: Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster

Bitte lassen Sie sich verbinden über unsere Service-Zentrale unter der Nr.

Ambulanz T +49 251 83-55555
Ambulanz Fax +49 251 83-44474
Schlaflabor T +49 251 83-55555
Sekretariat T +49 251 83-55555

Google Maps