Pressemeldungen Archiv 2015

14.04.15ukm/ks

Fahrradtour zugunsten der Progerie Forschung am UKM

„Tasso-Tour-Initiator“ Anastasios Simeonidis trifft Progerie-Patienten am UKM

Bild: „Tasso“ startet im Mai 2016 seine Radtour zugunsten der Progerie Forschung in Münster. Die 15-jährige Gamze und der 13-jährige Yasin freuen sich mit ihren Müttern und Prof. Dr. Thorsten Marquardt, dem Leiter des Bereichs für angeborene Stoffwechselerkrankungen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am UKM, über die tolle Aktion.

Der bekannte Brühler Gastronom Anastasios Simeonidis – „Tasso“ – traf heute in Vorbereitung seiner geplanten „Tasso-Tour 2016 von Brühl zum Nordkap“ am UKM (Universitätsklinikum Münster) zwei Progerie-Patienten. Alle Spendengelder der Fahrradtour kommen der Progerie-Forschung am UKM zugute.
Progerie ist eine sehr seltene Krankheit, bei der betroffene Kinder wie im Zeitraffer altern. Die Haut verändert sich, die Haare fallen aus, die Gelenke schmerzen und der Herzinfarkt kommt nach dem 10. Geburtstag. Das erste wirksame Medikament bei Progerie wird bisher ausschließlich an der Universitätsklinik in Boston (USA) im Rahmen von wissenschaftlichen Studien eingesetzt. Prof. Dr. Thorsten Marquardt, Leiter des Bereichs für angeborene Stoffwechselerkrankungen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am UKM, beschäftigt sich mit seinem Team bereits seit vielen Jahren mit der Erforschung dieser seltenen Krankheit. Durch seinen Einsatz ist es gelungen, eine Genehmigung für die Behandlung einer Progeriepatientin mit diesem Medikament hier in Deutschland zu bekommen.
„Was Tasso da auf die Beine stellt ist einmalig. Wir sind zutiefst dankbar, dass er mit so einer tollen Aktion nicht nur Spendengelder sammelt, sondern vor allem auf die seltene Krankheit aufmerksam macht“, freut sich Prof. Dr.  Thorsten Marquart.

Schirmherr der Tour, die im Mai 2016 startet, ist Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe: „Sehr gerne habe ich die Schirmherrschaft übernommen. Ziel der Progerie Forschung in Münster ist es, ein noch besseres Verständnis der Erkrankung und noch bessere Therapien zu gewinnen. Ich freue mich deshalb, wenn so viele Menschen wie möglich diese Radtour unterstützen.“

Sie wollen das Projekt unterstützen?

Mehr Informationen sowie das Grußwort von Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe finden Sie unter www.tassotour.com.

<- Zurück zu: Archiv 2015
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de