Pressemeldungen Archiv 2015

12.10.15ukm/ks

Pap stellv. Sprecher des Konvents für Orthopädie und Unfallchirurgie

Univ.-Prof. Dr. Thomas Pap setzt sich deutschlandweit für die Festigung und Weiterentwicklung seines Faches ein

Univ.-Prof. Dr. Thomas Pap ist einer der drei Sprecher des Konvents der Universitätsprofessoren für Orthopädie und Unfallchirurgie in Deutschland.

Univ.-Prof. Dr. Thomas Pap vom UKM (Universitätsklinikum Münster) ist zum stellvertretenden Sprecher des Konvents der Universitätsprofessoren für Orthopädie und Unfallchirurgie in Deutschland gewählt worden. „Mir persönlich ist es wichtig, unsere sehr in der Universitätsmedizin fest verankerte klinische Disziplin zu stärken und im sich verstärkenden Wettbewerb in ihrem translationalen Profil weiter voranzubringen“, hebt Prof. Pap die Notwendigkeit einer solch übergeordneten Einrichtung hervor, denn das Konvent gibt es erst seit diesem Jahr. Ziel der Einrichtung ist es, die Interessen der universitären Orthopädie und Unfallchirurgie abzustimmen und zu vertreten, den einzelnen Einrichtungen also eine gemeinsame Stimme zu verschaffen.

Hintergrundinformationen zum Konvent

Jeder Universitätsstandort in Deutschland mit medizinischer Fakultät entsendet ab sofort seine zwei Vertreter sowie falls vorhanden den Leiter des Forschungsinstitutes mit orthopädisch/unfallchirurgischem Schwerpunkt. Münster ist einer der wenigen universitären Einrichtungen in Deutschland mit einem eigenständigen Forschungsinstitut für Medizin am Stütz- und Bewegungsapparat. Dieses spiegelt die Bedeutung dieser klinischen Einrichtungen an der Medizinischen Fakultät Münster wieder. Als Direktor des Instituts für Experimentelle Muskuloskelettale Medizin am UKM ist deshalb Prof. Pap vertreten. Für die Unfallchirurgie ist Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. Michael J. Raschke Teil des Konvents. Die münstersche Orthopädie vertritt Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. Georg Gosheger.

Erster Sprecher des Konvents ist Prof. Dr. Volkmar Jansson aus München. Der zweite Co-Sprecher neben Prof. Pap ist Prof. Dr. Michael Nerlich aus Regensburg.


<- Zurück zu: Archiv 2015
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Leiterin Unternehmenskommunikation
Dagmar Mangels
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Pressesprecherin
Anja Wengenroth
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566 
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
Dr. Thomas Bauer
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de