Pressemeldungen Archiv 2016

10.10.16ukm/at

Augenerkrankungen: UKM-Experten beraten per Telefon-Hotline

Serviceangebot des UKM zur „Woche des Sehens 2016“ am Donnerstag, 13. Oktober, zwischen 8.30 und 15.00 Uhr

Der Mensch nimmt seine Umwelt in erster Linie über das Auge wahr. Ein Verlust oder die Einschränkung des Sehvermögens bedeutet eine erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität. Da Augenerkrankungen oft schleichend verlaufen, rät die Klinik für Augenheilkunde des UKM (Universitätsklinikum Münster) zu einer frühzeitigen und regelmäßigen Kontrolle beim Augenarzt.

Im Rahmen der „Woche des Sehens 2016“ bieten die UKM-Experten eine telefonische Beratung zu allen Fragen rund um Augenerkrankungen und Therapiemöglichkeiten. Patienten, Angehörige und Interessierte erreichen die Beratungshotline am Donnerstag, 13. Oktober, zwischen 8.30 und 15.00 Uhr unter der Rufnummer 0251 83-56027.

<- Zurück zu: Archiv 2016
 
 
 
 
 
 
   
 

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Logo twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter

 twitter.com/UK_Muenster.

Pressevideos

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Externe Kommunikation
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Externe Kommunikation
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de