Der Weg zum CI bei Kindern

Als ein spezialisiertes CI-Centrum bietet Ihnen das CICM eine umfassende Versorgung und Begleitung, von der ersten Diagnostik bis hin zur lebenslangen Nachsorge.

Wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Implantation ist die richtige Indikationsstellung, welche eine umfangreiche Diagnostik vor der Operation erfordert. Gerne vereinbaren wir einen Termin in unserer CI-Sprechstunde, in der wir gemeinsam mit Ihnen die einzelnen diagnostischen Maßnahmen in einem zeitlich gebündelten Programmablauf organisieren.

Die CI-Versorgung bei Kindern beinhaltet folgende Säulen.

  • Planung sowie Durchführung von Voruntersuchungen.
  • Ausführliches Informationsgespräch über die CI-Versorgung.
  • CI-Operation.
  • Anpassung des Sprachprozessors und Sprachre(ha)bilitation.
  • Lebenslange CI-Nachsorge.
 
 
 
 
 
 
   
 

Ihr Kontakt zum CICM

Bei Erwachsenen

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Sekretariat: Mo - Fr 8.00 - 14.00 Uhr

T: +49 251 / 83 - 56811 oder 56814
F: +49 251 / 83 - 56812
Email: hno-ambulanz(at)ukmuenster(dot)de

Bei Kindern

Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie
Sekretariat:  Fr. Kleine, Tagesklinik
Mo - Fr  8.00 - 13.00 Uhr

T: +49 251 / 83 - 52651 oder
+49 251 / 83 - 56871
F: +49 251 / 83 - 56889
Email: phonpaed(at)ukmuenster.de