Bäckerin und Bäcker

Nicht nur Brot, sondern auch Kleingebäck wie Brötchen und Feinbackwaren werden von Bäckerinnen und Bäckern gebacken. Sie stellen die Teige nach Rezept zusammen, sorgen durch Abwiegen und Abmessen der Zutaten für die richtige Mischung und überwachen die Teigbildungs- und Gärungsvorgänge. Sie beschicken Backöfen und geben der Ware durch Überziehen, Glasieren und Garnieren das appetitliche Aussehen. Modernste Kühlanlagen und Gefrierverfahren des UKM erleichtern die Vorratshaltung der leicht verderblichen Backwaren. Natürlich gehört auch das Reinigen der Rühr- und Knetmaschinen zu den Aufgaben einer Bäckerin oder eines Bäckers.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Zugangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss 

Kontakt:
Andreas Tegeler
T: 02 51 / 83 - 4 88 05

Köchin und Koch

Köchinnen und Köche verrichten alle Arbeiten, die zur Herstellung von Speisen gehören: Planung, Einkauf der Lebensmittel und Zutaten, Vorbereitung, Lagerhaltung. Sie stellen die Speisekarte zusammen, kochen, braten, backen und garnieren. Bei der Herstellung berücksichtigen sie die Maßgaben einer gesunden Ernährung sowie umwelt- und wirtschaftliche Gesichtspunkte. Sie erarbeiten Menüvorschläge und kalkulieren diese. In der Lehrküche des UKM werden die Auszubildenden nach einem Ausbildungsrahmenplan und internationalen Maßgaben der Kochkunst ausgebildet. Im Lehrrestaurant, das sich innerhalb der Personalcafeteria befindet, präsentieren die Auszubildenden ihre Menüs an stilvoll eingedeckten Tischen den Gästen der Universität.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Zugangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss

Kontakt:
Andreas Tegeler
T: 02 51/83 - 4 88 05

 
 
 
 
 
 
    
 

Schulen für Gesundheitsberufe

Das UKM betreibt viele Schulen, die für Gesundheitsberufe ausbilden. Mehr dazu hier.

180 Kilo Brot

...verlassen die Bäckerei am UKM - täglich!