Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Forschung zum Wohle unserer Patienten


Im Zentrum für Gefäßchirurgie liegen die Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit im Bereich Qualitätssicherungsmaßnahmen, endovaskuläre und chirurgische Therapie von Carotisläsionen, endovaskulärer Techniken und minimalinvasiver Verfahren in der arteriellen und venösen Chirurgie.

Wir nehmen an mehreren Multicenterstudien zu verschiedenen gefäßchirurgisch-angiologischen Fragestellungen teil und sind jährlich auf ca. 30 wissenschaftlichen Veranstaltungen und Kongressen mit Vorsitzen, Vorträgen oder Diskussionsbeiträgen vertreten. Eine Vielzahl von  DOC Veröffentlichungen  (178 KB)zeugt von der regen Forschungstätigkeit unserer Einrichtung. 

Weiterbildung

Das Zentrum für Gefäßchirurgie veranstaltet jährlich ein praxisorientiertes Symposium über neue Therapieverfahren. Anhand von Live-Übertragungen von Operationen werden unterschiedliche Therapieoptionen gegenüber gestellt und diskutiert.

Mehrfach im Jahr führen wir Fortbildungen durch, in denen unterschiedliche Themengebiete der konventionellen und interventionellen Gefäßchirurgie erörtert werden. Zusätzlich werden Veranstaltungen für das OP-Personal, Pflegekräfte und medizinische Assistenten abgehalten, die Informationen über Strahlenschutz, Geräte- und Materiallehre beinhalten. 

Laufende Studien

 
 
 
 
 
 
   
 
GrundlagenforschungForschung ist die Basis unserer Patientenversorgung.