Institut für Humangenetik

Genetisch bedingte Erkrankungen - Häufiger als vermutet


Die Humangenetik ist die Lehre der erblich bedingten Variabilität zwischen den Menschen. Die klinische Genetik beschäftigt sich mit den Ursachen und Folgen erblich bedingter Erkrankungen. Somit stellt die Humangenetik/Klinische Genetik ein interdisziplinär angelegtes Fach mit Brückenfunktion zwischen Grundlagenforschung und klinischen Gebieten der Medizin dar.

Genetisch bedingte Erkrankungen sind häufiger als meistens vermutet. Etwa 4 Prozent aller Neugeborenen sind von einer erblich (mit-)bedingten Erkrankung betroffen. Viele genetische Erkrankungen werden allerdings erst im Laufe des Lebens manifest. Etwa zwei Drittel aller Menschen sind im Laufe ihres Lebens von einer erblich (mit-)bedingten Erkrankung betroffen.

 
 
 
 
 
 
    
 

Kontakt

Direktor
Univ.-Prof. Dr. med.
Peter Wieacker

Vesaliusweg 12-14
48149 Münster
Durchwahl: +49 251 / 83 - 5 54 01
Fax: +49 251 / 83 - 5 54 31
humangenetik(at)­uni-muenster(dot)­de

Genetische Beratungen

Genetische Beratungen finden im Medizinischen Versorgungszentrum Humangenetik (MVZ Humangenetik) statt.

MVZ-Humangenetik
Zentralklinikum des Universitätsklinikums Münster
Ebene 03 Ost, Raum 03.081
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1
48149 Münster

Wegbeschreibung PDF hier (349 KB) (349 KB)



Wenn Sie einen Termin für eine genetische Beratung vereinbaren oder einen bestehenden Termin ändern bzw. absagen möchten, sind unsere Mitarbeiter für Sie 
Mo - Do von 9.00 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 16.00 Uhr sowie am Freitag zwischen 9.00 - 14.00 Uhr telefonisch unter 0251/83-55424 erreichbar.