Institut für Humangenetik

Herzlich Willkommen am Institut für Humangenetik!

Die Humangenetik stellt ein Brückenfach zwischen klinischer Medizin und Grundlagenforschung dar. Das Institut für Humangenetik ist eines der ältesten und größten Institute in Deutschland und engagiert sich in Krankenversorgung, Lehre und Forschung. Patienten und ihren betreuenden Ärzten bieten wir ein breites Spektrum an Dienstleistungen an: Ratsuchende können sich mit allen Fragen zu genetisch bedingten Erkrankungen bei sich selbst oder in der Familie an unsere genetische Beratungsstelle im MVZ Humangenetik wenden. Den behandelnden Ärzten stehen wir für fachliche Rückfragen gerne zur Verfügung.  Unsere diagnostischen Labore führen mit den neuesten Analysemethoden Untersuchungen zu einem breiten Spektrum an Fragestellungen durch.  In der studentischen Lehre vermitteln wir dem ärztlichen und wissenschaftlichen Nachwuchs humangenetische Grundlagen und neueste Forschungserkenntnisse. Und unsere wissenschaftlichen Arbeitsgruppen tragen durch ihre Forschung dazu bei, das humangenetische Wissen weiterzuentwickeln.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen die verschiedenen Bereiche unseres Instituts vorstellen und freuen uns über Ihr Interesse.

Mit freundlichen Grüßen

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Wieacker und Team

Foto DAkkS-Logo

Aktuelles

Wenn Männer keine Kinder zeugen können: DFG fördert Klinische Forschergruppe zur Infertilität des Mannes mit Millionenbetrag

Eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen, ist für viele Paare ein sehnlicher Wunsch. Doch oft bleibt er ein Traum - beispielsweise wenn der Mann unfruchtbar ist. Genau diesen Betroffenen zu helfen, hat sich eine neue Klinische Forschergruppe der Universität Münster (WWU) zum Ziel gesetzt, die von Prof. Frank Tüttelmann (Institut für Humangenetik) und Prof. Jörg Gromoll (Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie) initiiert wurde. Wissenschaftler aus sieben verschiedenen Kliniken und Einrichtungen erforschen in acht Teilprojekten gemeinsam Ursachen für die Unfruchtbarkeit beim Mann. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt die Arbeit des an der Medizinischen Fakultät der WWU angesiedelten Teams mit zunächst rund 3,5 Millionen Euro für drei Jahre. Zusammen mit der Klinischen Forschergruppe wird eine Professur für Reproduktionsgenetik an der Medizinischen Fakultät eingerichtet, die dann Prof. Frank Tüttelmann bekleiden wird... zur Pressemitteilung

 
 
 
 
 
 
   
 

Kontakt

Direktor
Univ.-Prof. Dr. med.
Peter Wieacker

Vesaliusweg 12-14
48149 Münster
Durchwahl: +49 251 / 83 - 5 54 01
Fax: +49 251 / 83 - 5 54 31
humangenetik(at)­uni-muenster(dot)­de

Bei Befundanfragen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat unter +49 251 83-55424.

Genetische Beratungen

Genetische Beratungen finden im Medizinischen Versorgungszentrum Humangenetik (MVZ Humangenetik) statt.

MVZ-Humangenetik
Zentralklinikum des Universitätsklinikums Münster
Ebene 03 Ost, Raum 03.081
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1
48149 Münster

Wegbeschreibung (349 KB)



Wenn Sie einen Termin für eine genetische Beratung vereinbaren oder einen bestehenden Termin ändern bzw. absagen möchten, sind unsere Mitarbeiter für Sie 
Mo - Do von 9.00 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 16.00 Uhr sowie am Freitag zwischen 9.00 - 14.00 Uhr telefonisch unter 0251/83-55424 erreichbar.