Herzlich Willkommen im Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am UKM

Liebe Patientin, lieber Patient,

der Beckenboden stellt ein komplexes Konstrukt von Organen, Muskeln und Bändern dar. Seine Funktionen sind die Fixierung der Beckenorgane sowie vor allem die Koordination der Ausscheidungsfunktionen. Störungen äußern sich meist in einer Urin- und/oder Stuhlinkontinenz, teilweise aber auch der Schwierigkeit, überhaupt Urin oder Stuhl lassen zu können. Allein 7 Millionen Erwachsene leiden in Deutschland an einer Harninkontinenz, die Hälfte von ihnen an einer zusätzlichen Verstopfung, viele an einer Stuhlinkontinenz. Die Ursachen können vielfältig sein, der korrekten Behandlung vorausgesetzt ist daher oft eine umfassende Befragung und Untersuchung.

Als einziges, durch die Deutsche Kontinenz-Gesellschaft zertifiziertes Beckenbodenzentrum im Münsterland besitzen wir eine langjährige Erfahrung und Routine sowohl in den diagnostischen als auch therapeutischen Maßnahmen. Die jeweiligen Experten aus den einzelnen Fachdisziplinen stehen Ihnen mit all ihrem Wissen und Können zur Verfügung. In unserer regelmäßigen Fall-Konferenz werden komplexe Krankheitsgeschichten besprochen. Moderne Geräte und die neuesten Therapiestandards sowie Operationsverfahren ermöglichen Ihnen eine optimale Behandlung.

Die folgenden Disziplinen sind bei Problemen mit dem Beckenboden für Sie die ersten Ansprechpartner:

Klinik für Urologie

Dr. med. Fabian Queißert

Ambulanz: 0251/83 - 47446

Weitere Informationen finden Sie hier.

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie / UKM Darmzentrum

Priv.-Doz. Dr. med. Emile Rijcken

Ambulanz: 0251 / 83-56361

Weitere Informationen finden Sie hier.

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. med. Felix Strube

Ambulanz: 0251 / 83 - 48015

Weitere Informationen finden Sie hier.

Darüber hinaus stehen Ihnen weitere Disziplinen mit ihren diagnostischen und sowohl konservativen als auch operativen Möglichkeiten zur Verfügung.

 
 
 
 
 
 
   
 

Koordinator

Foto Koordinator Kontinenzzentrum Dr. Fabian Queißert

Dr. med. Fabian Queißert

Kontakt

Sekretariat Frau C.Middeldorf, Frau S.Gierse

kontinenzzentrum(at)­ukmuenster(dot)­de
T: 0251 / 83 - 48344

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen finden Sie hier.

Tabuthema Inkontinenz: UKM-Experten beraten Betroffene per Telefon-Hotline

Das Problem der Harn- und Stuhlinkontinenz ist weit verbreitet und wird oft tabuisiert. Es betrifft Alte und Junge, Männer wie Frauen. Viele ziehen sich zurück in die soziale Isolation, halten es gegenüber Freunden und Familienangehörigen geheim und scheuen den Weg zum Arzt. Im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche möchte das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum des UKM (Universitätsklinikum Münster) Hilfestellung bieten und richtet eine eintägige Telefonhotline ein. Betroffenen und Angehörigen haben so die Möglichkeit, ihr Problem den Spezialisten des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums anonym zu schildern.

Am Mittwoch, dem 22.06.2016 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr geben Dr. Fabian Queißert (Facharzt für Urologie), Dr. Felix Strube (Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe) und Priv.-Doz. Dr. Emile Rijcken (Facharzt für Viszeralchirurgie und Proktologie) Tipps und Hinweise zum Umgang mit Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz und Funktionsstörungen des Beckenbodens. Unter der Hotline 0251/83-48344 stehen die Experten gerne Rede und Antwort.

BU: Dr. Felix Strube und Dr. Fabian Queißert sind zwei der Experten, die an der Hotline zur Verfügung stehen