Department für Kardiologie und Angiologie

Department für Kardiologie und Angiologie

 

Im Department für Kardiologie und Angiologie behandeln wir Patientinnen und Patienten mit allen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Dies umfasst auch die intensivmedizinische Betreuung dieser Patienten und den Betrieb einer Chest-Pain-Unit, also einer Station, auf der wir Menschen mit unklarem Brustschmerz betreuen.

Neben der Patientenversorgung auf hohem medizinischen Niveau bündelt das Department sämtliche Forschungsaktivitäten rund um Herz-Kreislauferkrankungen. Darüber hinaus hat die Weiterbildung künftiger Fachärzte und -ärztinnen einen hohen Stellenwert.

Angesichts des komplexen Fachgebietes vereinen sich unter dem Dach des Departments für Kardiologie und Angiologie unterschiedliche Kliniken, Abteilungen und Institute. Informieren Sie sich gerne auf den folgenden Seiten zum jeweiligen Leistungsangebot der hoch spezialisierten Einheiten:

Klinik für Kardiologie

Direktor
Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Waltenberger

Sekretariat
T:  +49 (0)251 / 83 - 4 32 01

Kardiologie-Hotline
T: +49 (0)251 / 83 - 4 49 00

Befundanforderung für Ärzte
T: +49 (0)251 / 83 - 4 76 30

Wir behandeln und betreuen Patientinnen und Patienten mit Durchblutungsstörungen des Herzens (Angina pectoris, Herzinfarkt) sowie Patientinnen und Patienten mit Herzschwäche (Herzinsuffizienz) bis hin zur Vorbereitung und Nachsorge nach Herztransplantation. Zu unserem Leistungsspektrum gehört die interventionelle Kardiologie, die kardiale Bildgebung, die EKG-Abteilung sowie die internistische Intensivmedizin.

Internetauftritt der Klinik für Kardiologie

Klinik für angeborene (EMAH) und erworbene Herzfehler

Direktor
Univ.-Prof. Dr. med. Helmut Baumgartner

Sekretariat 
T: +49 (0)251 / 83 - 4 61 10

Hier werden die gesamte nichtinvasive und invasive Diagnostik sowie die Behandlung einschließlich katheterinterventioneller Therapie von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) und erworbenen Herzklappenerkrankungen durchgeführt. Zu unserem Leistungsspektrum gehören u.a. die kathetergestützte Implantation von Herzklappen und Klappenreparatur. Auch die Patienten mit Marfan Syndrom, hypertropher Kardiomyopathie und Herztumoren werden von unserer Klinik betreut.

Internetauftritt der Klinik für angeborene (EMAH) und erworbene Herzfehler

Abteilung für Rhythmologie

Leiter
Prof. Dr. med. Lars Eckardt

Sekretariat
T: +49 (0)251 / 83 - 4 75 81

Rhythmus-Hotline
T: +49 (0)251 / 83 - 4 49 11

Hier erfolgt die ambulante sowie stationäre Diagnostik, Beratung und Behandlung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Klinischer und wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Katheterablationsbehandlung von Rhythmusstörungen sowie die Therapie mit Herzschrittmachern und Defibrillatoren.

Internetauftritt der Abteilung für Rhythmologie

Abteilung für Angiologie

Leiter
Prof. Dr. med. Holger Reinecke

Sekretariat
T: +49 (0)251 / 83 - 4 76 25

Angio-Hotline
T: +49 (0)251 / 83 - 4 49 44

In der Abteilung für Angiologie ("Gefäßerkrankungen") behandeln wir Patienten mit allen Arten von Erkrankungen der Arterien, Venen, Lymphgefäße und auch der kleinsten Gefäße. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der kathetergestützen Behandlung von Patienten mit kritischen Minderdurchblutungen der Arme und Beine (insbesondere nicht abheilenende Wunden).

Internetauftritt der Abteilung für Angiologie

Institut für Genetik von Herzerkrankungen (IfGH)

Direktor
Univ.-Prof. Dr. med. Eric Schulze-Bahr

Sekretariat 
T: +49 (0)251 / 83 - 5 53 26

Das Institut ist eines der ersten seiner Art in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt in der spezifischen Beratung von Patienten mit familiären Herzerkrankungen, in der Aufklärung der genetischen Ursachen und in der Erforschung und Beeinflussung von Krankheitsmechanismen.

Internetauftritt des Instituts für Genetik von Herzerkrankungen

 
 
 
 
 
 
   
 

Kontakt

Department für Kardiologie und Angiologie

Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Waltenberger
Direktor
Albert-Schweitzer-Campus 1
Gebäude A1
(ehem. Albert-Schweitzer-Str. 33)
48149 Münster

Telefon +49 251 / 83 - 43201
Fax +49 251 / 83 - 43204
depka.ukmuenster.de

Infarkt-Telefon (24 h)
+49 251 / 83 - 44112

Informationen zur Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps

Bildversand ans UKM

 

Aktuelles

Aktuelle Entwicklungen in der Kardiologie

Samstag, 07.02.2015, 9-13h

PDF Programm-Flyer (327 KB)

 

ZIM - Weiterbildungsreihe der medizinischen Kliniken am UKM

 

Wir unterstützen

Wir unterstützen die Deutsche Herzstiftung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.herzstiftung.de