Foto Ihr Aufenthalt

Für ein gutes Miteinander

Rücksicht auf sich und andere Patienten zu nehmen - das ist in einem Krankenhaus unerlässlich, ganz im Sinne der Gesundung. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle auf einige Verhaltensregeln in unserem Hause hinweisen.

Anwesenheit und Rücksprache

Von großer Wichtigkeit ist Ihre Anwesenheit auf der Station. Denn Untersuchungen und Therapieschritte sind nicht immer im Vorfeld auf die Minute festzulegen. Daher verlassen Sie Ihre Station bitte nicht ohne Rücksprache.

Rauchverbot in der Klinik

Ebenso wichtig: Das Rauchen ist grundsätzlich in unserem Hause verboten. Überdachte Raucherercken finden Sie an den Haupteingängen.

Besuchszeiten

Wir freuen uns, wenn Ihre Angehörigen, Freunde oder Arbeitskolleginnen und -kollegen zu Besuch kommen. Sie tragen dazu bei, Ihnen den Klinikaufenthalt zu erleichtern und Ihre Genesung voranzutreiben. Deshalb handhaben wir Besuchszeiten - übrigens auch auf der Intensivstation - flexibel. 

Umfassende Aufklärung

Unsere Ärztinnen und Ärzte sind dazu verpflichtet, Sie umfassend aufzuklären – sowohl über Bedeutung und Tragweite von Untersuchungen als auch über diagnostische Eingriffe und Operationen wie über die Wirkung von verordneten Medikamenten. Nur im Notfall dürfen wir Eingriffe ohne Ihr Einverständnis vornehmen. In der Routine des Klinikalltags kommt es vor, dass medizinische Fachausdrücke verwendet werden. Sollten Sie etwas nicht verstehen, scheuen Sie sich bitte nicht, nachzufragen.

Schweigepflicht

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Klinik unterliegen der Schweigepflicht. Damit ist Ihre Privatsphäre auch im Krankenhaus gesetzlich geschützt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihr Einverständnis dazu zu geben, dass Angehörige oder andere Personen von Ihrem Ärzteteam Auskunft über Ihren Gesundheitszustand erhalten.
Über jeden Patienten werden Krankenunterlagen geführt, die etwa Aufzeichnungen des Ärzte- und Pflegeteams über den Krankheitsverlauf und entsprechende Behandlungsschritte enthalten. Selbstverständlich werden auch diese Unterlagen sowie alle Angaben zu Ihrer familiären und beruflichen Situation geheim gehalten.

Auskunft über Ihre Daten

Es ist aber Ihr Recht, jederzeit – sowohl während Ihres Klinikaufenthaltes als auch danach – Einsicht in und Auskünfte über Ihre Krankendaten zu erhalten. Ihr behandelnder Arzt Ihre behandelnde Ärztin geben hier gerne Auskunft.

 
 
 
 
 
 
   
 
Besuch

Feste Besuchszeiten gibt es bei uns nicht. Gesellschaft an Ihrem Krankenbett trägt zu Ihrem Wohlsein bei. Aber bitte übernehmen Sie sich nicht. Gönnen Sie sich selbst die Ruhe, die Sie für Ihre Gesundung benötigen.

Schweigepflicht

Sie haben ein Recht darauf zu erfahren, was im Zuge Ihrer Erkrankung und Behandlung auf Sie zukommt. Selbstverständlich unterliegen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Universitätsklinikums der Schweigepflicht.  

Gutes Miteinander

Bitte denken Sie an Ihre Bettnachbarn, die sich vielleicht vom Radio oder von lauten Telefongesprächen gestört fühlen. Sprechen Sie sich untereinander ab, einvernehmliche Lösungen finden sich in den meisten Fällen.  

Foto Handschlag
Foto Patientin und Krankenschwester laufen gemeinsam
Foto Arztgespräch
Foto Miteinander