Klinik für Allgemeine Neurologie

Aktuelle Informationen

An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Klinik.

21.06.2017sk

Focus-Ärzteliste: Klinik für Allgemeine Neurologie belegt Spitzenplätze bei "Multipler Sklerose" und "Parkinson"

Bereits zum wiederholten Mal wurden die UKM-Experten für Multiple Sklerose und Parkinson - Univ.-Prof. Dr. med. Heinz Wiendl und PD Dr. med. Tobias Warnecke -  mit dem...

Weitere Informationen ...

06.06.2017

Fachfrau für Parkinson

Menschen mit Parkinson benötigen eine besondere pflegerische Begleitung. Am Universitätsklinikum Münster (UKM) ist für diese Patienten seit Oktober 2015 eine besonders...

Weitere Informationen ...

16.05.2017ukm/jug

Schlaganfallexperten des UKM ausgezeichnet

Der Schlaganfall macht wie kein zweites Krankheitsbild eine schnelle medizinische Behandlung erforderlich. Die Stroke Unit am UKM (Universitätsklinikum Münster), die in der...

Weitere Informationen ...

28.04.2017mfm/sk

Promotionspreis der Stiftung Pro ZNS für Dr. Andreas Schulte-Mecklenbeck

Münster. Natürliche Killerzellen, der Name klingt nicht gerade vertrauenserweckend. Doch im Spezialfall der Multiplen Sklerose (MS) bezeichnet der Begriff die Kämpfer für das Gute...

Weitere Informationen ...

02.03.2017sk

Hochkarätige Redner, aktuelle Themen

Münster - Von so praktischen Themen wie der "Arzneimittelversorgung am UKM" bis zur aktuellsten MS-Forschung reichen die Themen der neun Vorlesungen im Neurologischen...

Weitere Informationen ...

02.03.2017mfm/sm

Nach dem Schlaganfall die Worte wiederfinden

Münster - Mit „Sprachlosigkeit“ lässt sich die Erkrankung „Aphasie“ aus dem Griechischen übersetzen. Den Betroffenen fehlen buchstäblich die Worte – und das dauerhaft. Eine...

Weitere Informationen ...

25.01.2017mfm/sm

Wettlauf gegen die Uhr

Münster - Ein Blutgerinnsel stört die Durchblutung des Gehirns, es wird nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, Gewebe stirbt ab: Bei einem Schlaganfall zählt jede...

Weitere Informationen ...

20.12.2016ukm/jug

Exzellente Behandlung bei Schlaganfall: UKM bundesweit auf Platz 3 bei Thrombektomien

Die Devise „Time is brain“ gilt insbesondere für Schlaganfallpatienten: Wenn die  Blutversorgung des Gehirns nicht schnell wiederhergestellt wird, sterben schlecht...

Weitere Informationen ...

12.12.2016mfm/bk

Internationales Symposium „Autoinflammation breaks Barriers“ zieht 170 Entzündungsexperten und Barriere-Forscher nach Münster

Münster – Wie kommt es zu einer Selbstentzündung - und wie lässt sich der Brandherd dann am effizientesten bekämpfen? Die 170 Fachleute, die sich jetzt in Münster über dieses...

Weitere Informationen ...

06.12.2016ukm/jug

Neurologen des Universitätsklinikums kooperieren mit Japan

Die Münstersche Universitätsmedizin verstärkt den internationalen Austausch im Bereich der neurologischen Disziplinen: Ende des vergangenen Jahres unterzeichneten Vertreter des...

Weitere Informationen ...

02.12.2016sk

Update Neurologie - Vorträge jetzt online

Münster - Es ist schon Tradition, dass die Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Allgemeine Neurologie einmal im Jahr auf die aktuellsten Entwichlungen der vergangenen zwölf Monate...

Weitere Informationen ...

24.11.2016sk

Münsteraner Gefäßtage - Aktuelle Trends auf einen Blick

Die Menschen werden immer älter. Was grundsätzlich eine gute Nachricht ist, stellt die Gefäßmedizin vor eine große Herausforderung. Denn Gefäßerkrankungen sind inzwischen die...

Weitere Informationen ...

22.11.2016ude/uke

Multiple Sklerose: Zusammenhang zwischen Blutgerinnungssystem und Entstehen der Krankheit nun auch beim Menschen nachgewiesen

Es könnte der entscheidende Durchbruch sein für die Frage, was die Multiple Sklerose (MS) im Menschen auslöst: Erstmals konnten Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der...

Weitere Informationen ...

16.11.2016sk

Neurologisches Seminar: Hochkarätige Redner sprechen zu aktuellen Themen

Münster - Auch in diesem Jahr begrüßen die Klinik für Allgemeine Neurologie und die Klinik für Neuromuskuläre Erkrankungen und Schlafmedizin immer mittwochs Experten der...

Weitere Informationen ...

14.11.2016mfm/sk-sm

Forschung zu „Unfallschwerpunkten“

Münster - Das Szenario ähnelt einem schweren Autounfall: Ein Wagen ist außer Kontrolle geraten, durchbricht die mittlere Leitplanke und kollidiert mit dem Gegenverkehr. Bei der...

Weitere Informationen ...

10.11.2016CiM

Münstersche Wissenschaftler machen akute Entzündungen im Gehirn bei der Multiplen Sklerose sichtbar

Auf Patienten übertragen, was man zuvor in der tierexperimentellen Untersuchung festgestellt hat – das ist das große Ziel vieler in der Biomedizin arbeitender Wissenschaftler....

Weitere Informationen ...

31.10.2016ukm/aw

Neues Leben dank Hirnschrittmacher

Dagmar Mende kann das Leben wieder genießen. Die 51 Jahre alte Parkinson-Patientin kämpft seit 2003 mit ihrer Erkrankung und hat sich im vergangenen Jahr einem neurologischen...

Weitere Informationen ...

18.10.2016ukm/ks

Focus-Klinikliste 2017: UKM bundesweit unter den Top 20 – in NRW behauptet Uniklinik Münster Platz 4

Focus-Klinikliste: UKM bundesweit unter den Top 20 – in NRW behauptet Uniklinik Münster Platz 4

Bei Deutschlands größtem Krankenhaus-Vergleich schneidet das UKM (Universitätsklinikum Münster) auch in diesem Jahr wieder sehr gut ab: In der heute veröffentlichten Focus-Liste...

Weitere Informationen ...

30.09.2016mfm/ps

Auf dem Weg zu einer maßgeschneiderten Therapie: MRT-Bilder helfen schädliche Zelltypen bei der Multiplen Sklerose zu identifizieren

Multiple-Sklerose-Patienten können mit ihnen fast ganze Fotoalben füllen: Aufnahmen aus dem Magnetresonanztomographen (MRT) gehören für sie fast zum Alltag. Einmal im Jahr...

Weitere Informationen ...

15.09.2016mfm/sk

Multiple Sklerose: Neuer Wirkansatz gegen Fortschreiten der Erkrankung entdeckt

Das Rezept für die optimale Therapie von Multipler Sklerose (MS) klingt simpel: den Krankheitsprozess erkennen, sobald er beginnt, die schädlichen Zellen analysieren, die...

Weitere Informationen ...

15.09.2016kknms

Ausgezeichnete Arbeit: Faktor zur Entstehung der MS entschlüsselt

Das Molekül Faktor XII spielt nicht nur eine Rolle bei der Blutgerinnung, sondern auch bei der Entstehung der Multiplen Sklerose. Diese Entdeckung veröffentlichte...

Weitere Informationen ...

19.08.2016sk

Workshop NeuroIntensiv: Folien zum Nachlesen

Bei kritischen Erkrankungen wie dem Schlaganfall ist Zeit der entscheidende Faktor. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Fachärzte die bestmögliche Patientenversorgung auch in...

Weitere Informationen ...

11.08.2016ukm/aw

„Alles noch mal gut gegangen!“ – Patient kann drei Tage nach Schlaganfall wieder nach Hause zurück

Heinz-Josef Ermeling macht seinen Sonntagsspaziergang, als er plötzlich merkt, dass er nicht mehr geradeaus gehen kann. Den Rollstuhl seiner Ehefrau kann er noch in den...

Weitere Informationen ...

12.07.2016ukm

"Das ,Uni' vor ,Klinikum' ist wahnsinnig wichtig."

"Definitiv!", antwortet Heinz Wiendl lachend auf die Frage, ob er trotz seiner vielfältigen Verpflichtungen, Posten und Ämter überhaupt Zeit für ein Gespräch...

Weitere Informationen ...

02.07.2016ukm/sk

Focus-Ärzteliste: UKM-Neurologen erneut "top"

Nach 2015 wurden Mediziner der Klinik für Allgemeine Neurologie des UKM auch in diesem Jahr auf die Focus-Ärzteliste aufgenommen: Das Magazin nennt Klinikdirektor Univ.-Prof....

Weitere Informationen ...

 
 
 
 
 
 
   
 

Direktor

Prof. Dr. Heinz Wiendl

Schlaganfall

Notfall Schlaganfall? Bitte wählen Sie:
0251 – 83 49777

PDF Mehr zum Thema Schlaganfall (538 KB)

ALLGEMEINE TERMINVERGABE

Terminvergabe für
ambulante Termine
Tel.: 0251 - 83 48016

Terminvergabe für stationäre Termine (keine direkte Terminvereinbarung für Patienten!)
Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr
Tel.: 0251 - 83 44401

Tagesklinik (keine direkte Terminvereinbarung für Patienten!)
Tel.: 0251 - 83 45301

Die Klinik für Allgemeine Neurologie des Universitätsklinikums Münster (UKM) wurde im aktuellen FOCUS-Ranking zwei Mal ausgezeichnet: Sie gehört für zu den besten Krankenhäusern für die Therapie von Multipler Sklerose und Parkinson.

Gefördert durch

gefördert durch