Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie

So können Sie mit uns Kontakt aufnehmen

Erstkontakt

Bei allgemeinen Fragen kontaktieren Sie bitte immer erst Frau Kaiser am Infopoint unter 0251-83 47 900. 

Terminvergabe/ OP-Planung

Terminabsprachen treffen Sie bitte mit den Sprechstundenhilfen der Zentralen Annahme unter 0251 / 83-47 887. OP-Termine werden über die OP-Planung (0251 / 83 47952) gebucht.

Anreise

Sollten Sie Probleme mit dem Gehen längerer Strecken (Weg vom oberen Parkdeck bis zur INFO etwa 150 Meter) haben, können Sie von uns einen Rollstuhl bekommen. Sollte eine Trage notwendig sein, sprechen Sie bitte vorher mit unserem Infopoint (Tel.: 0251-83 47 900). So können wir für Sie den optimalen Transport organisieren.

In Ausnahmefällen steht die Liegendanfahrt WEST zur Verfügung. Nach Rücksprache mit dem Pförtner können Sie hier kurz zum Aussteigen parken. Die für Krankentransporte gebaute Liegendanfahrt WEST ist eine beheizte Auffahrt auf Höhe der Ebene 03 des Westturmes. Krankentransporte für die Orthopädie, aber auch der Baby-Notarzt nutzen diese Anfahrt, um einen schonenden Transport unserer großen wie kleinen Patienten zu gewährleisten.

Fortbewegung

Auf Station und in der Ambulanz stehen Rollstühle zur Verfügung, die Sie mit Ihrer Begleitung nutzen können.

Parken

Beachten Sie, dass zum einfachen Ein- und Aussteigen das Parkhaus kostenfrei bis zu 30 Minuten genutzt werden kann. Der Weg von dort bis zum Aufzug beträgt beim Parken auf dem obersten Parkdeck zwischen 50- und 150m. Sie können einen Rollstuhl in der Poliklinik (Ebene 03) oder von der Station ausleihen. Beachten Sie, dass nach 30 Minuten Parkkosten anfallen, die vor Ausfahrt am Automaten beglichen sein sollten.

Sollten Sie länger oder häufiger im Klinikum verweilen, überprüfen Sie, ob nicht eine der verfügbaren Rabattkarten eine günstige Alternative darstellt. Sollten Sie gut zu Fuß sein, empfielt sich die Nutzung des kostenlosen Mensa-Parkhauses. Beachten Sie dort aber die Öffnungszeiten des Abends!

Stationäre Aufnahme

Sollte eine stationäre Aufnahme für eine Operation geplant sein, werden Sie typischerweise einen oder mehrere Tage vorher "prästationär" aufgenommen.
An diesem Tag werden alle wichtigen Unterlagen, Untersuchungen und deren Ergebnisse von einem spezialisierten Arzt, dem Aufnahmearzt, gesichtet. 

Weiterhin werden Sie eine Mitarbeiterin aus dem Sozialdienst kennenlernen, die sich um alle organisatorischen Belange kümmern wird. Benötigen Sie zusätzliche Informationen, Bescheinigungen oder haben allgemeine Fragen, kontaktieren Sie unser "Case Management"  hier oder rufen Sie uns unter 0251 - 83 44 276 an.

Die Stationen

Die Patienten unserer Klinik werden auf insgesamt vier Stationen versorgt. Vornehmlich sind die Stationen mit Ein- und Zweibettzimmern ausgestattet.

  • Station 13 A West
  • Station 13 B West
  • Station 14 A West
  • Station 14 B West (Kinderstation)
  • Station 16 A West (Technische Orthopädie)

Außerdem besuchen die Mitarbeiter der Orthopädischen Werkstätten auf Anfrage alle Stationen des Klinikums, um die Patienten und deren Angehörige zu beraten und im Umgang mit orthopädischen Hilfsmitteln und Prothesen zu schulen. 

 
 
 
 
 
 
   
 

Anfahrt zum UKM

Universitätsklinikum Münster
Zentralklinikum
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: A1
(ehm. Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster

Telefon: (02 51) 83 - 0 / - 55 555
Mail: info(at)­ukmuenster(dot)­de

Informationen zu Anfahrt

Google Maps

 

 

Klinikum bei Anflug mit dem Hubschrauber. Die Orthopädie ist im Turm West untergebracht (Ebene 03, 13 und 14).
Mit dem Krankentransport oder in Ausnahmefällen fahren Sie direkt in die Notaufnahme ein und steigen an der Poliklinik aus. Rollstühle und Liegen stehen dort bereit.
Bei Eingang auf der Ebene 04 im Westturm finden Sie direkt die Information, die Fahrstühle und den Patientenbegleitservice.
In der Ambulanz im Westturm Ebene 03 werden wir Ihre Daten aufnehmen, Bescheinigungen vorbereiten, Ihre Unterlagen sortieren und für die Sprechstunde zurechtlegen.
Für den kleinen Hunger finden Sie auf 04 in der Mitte einen Automatenkiosk, im Ostturm ein Café und die große Cafeteria mit reichhaltigem Buffet im Westen.
Ankunft auf Station und Erstkontakt mit unserem Pflegepersonal zur optimalen Planung Ihres stationären Aufenthaltes.
Die Standardzimmerausstattung besteht aus zwei Betten und einem guten Ausblick über Münster. Mobiltelefone dürfen mitgebracht werden, mobiles Internet und DVB-T können bei entsprechender Computerausstattung (SIM-Card und Empfangsdecoder) auch mit Ihren mitgebrachten Geräten genutzt werden.