Physiotherapie in der Chirurgie

Betreut werden zum einen Patientinnen und Patienten aus der Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie. Dabei handelt es sich vorwiegend um mehrfach schwerstverletzte Patienten – so genannte Polytraumen –, um Patienten mit Hand- und Sportverletzungen, mit Frakturen und Weichteilverletzungen. Schwerpunkte liegen in der Therapie von Endoprothesen (Gelenkersatz) und Wirbelsäulenverletzungen.

Behandlungssituation
Behandlungssituation

Ein wichtiges Spezialgebiet ist die Nachbehandlung von Replantationen nach traumatisch bedingten Verlusten von Gliedmaßen. Zum anderen werden Patientinnen und Patienten aus Allgemein- und Viszeralchirurgie physiotherapeutisch behandelt. Dies beinhaltet etwa die frühe Rehabilitation nach Organtransplantationen und Eingriffen aus dem Bereich der großen Abdominalchirurgie.

Kontakt

Als Ansprechpartnerin für den Bereich Physiotherapie in der Chirurgie steht Ihnen Sabine Baumkötter zur Verfügung:
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: W1
Anfahrtsadresse: Waldeyerstraße 1
48149 Münster
Telefon 0251 / 83 56329
E-Mail: Sabine.Baumkoetter(at)­ukmuenster(dot)­de