Innere Medizin und Thorax-Herz- und Gefäßchirurgie

Betreut werden Patientinnen und Patienten der Kardiologie, der Urologie, der Nephrologie, der Gastroenterologie, der Onkologie sowie der Thorax-Herz- und Gefäßchirurgie. Dazu zählen beispielsweise Patienten mit Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt, Nierenversagen oder Lebertumoren. Menschen, die von schweren Erkrankungen betroffen sind – wie etwa Lymphomen, Leukämie, Knochen- und Weichteiltumoren – erfordern ein besonderes Einfühlungsvermögen der Therapeutinnen und Therapeuten. Somit ist nicht nur therapeutische, sondern auch menschliche Kompetenz gefragt im Umgang sowohl mit den Patientinnen und Patienten als auch ihren Angehörigen. Dazu setzt die physiotherapeutische Behandlung nach großen Operationen wie Herz- und Lungentransplantationen oder dem Einsetzen von Kunstherzen eine gute Kenntnis der Therapeutinnen und Therapeuten im Umgang mit medizinischen Geräten voraus.

Kontakt

Als Ansprechpartner steht Ihnen Jochen Bräunig zur Verfügung:
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: A1
(ehemals: Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster
Telefon 02 51/83 - 48537 / 48538

E-Mail: braeunig(at)­ukmuenster(dot)­de

 
 
 
 
 
 
   
 

Versorgungsspektrum

  • Innere Medizin
  • Herzchirurgie
  • Lungenchirurgie
  • Urologie
  • EMAH