Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf dem Internetauftritt der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit und die Möglichkeiten der Krankenversorgung vorstellen.

Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie wurde am 01.02.1999 von Herrn Univ.-Prof. Dr. G. Heuft gegründet, der bis heute Direktor der Klinik ist. Im Februar 1999 begann zunächst der Betrieb der Poliklinik/Ambulanz. Hier werden ambulante Untersuchungen, Beratungen und Behandlungen durchgeführt. Außerdem besteht ein Konsiliar- und Liaison-Dienst für das Universitätsklinikum und andere Kliniken in Münster und Umgebung. 

Die Klinik mit ihrer stationären Belegung wurde schließlich im November 2001 eröffnet. Spezialisierte stationäre Behandlungskonzepte bestehen für Patientinnen und Patienten mit psychogenen Ess-Störungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und Fettsucht mit Binge-eating-Störung), mit somatoformen (Schmerz-) Störungen, somatopsychischen Störungen (z. B. Probleme der Krankheitsverarbeitung) und mit psychotraumatischen Störungen. 

Seit Anfang 2003 besteht an der Klinik zudem die Trauma-Ambulanz, die eine Anlaufstelle für die psychische Versorgung von traumatisierten Menschen darstellt. Gegründet wurde diese Einrichtung in Kooperation mit den Opferschutzbeauftragten der Polizei und dem Versorgungsamt Münster im Auftrag der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. 

Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Gereon Heuft
Domagkstraße 22
48149 Münster
Durchwahl: +49 251 / 83 - 5 29 02
Fax: +49 251 / 83 - 5 29 03

 
 
 
 
 
 
    
 

Terminvereinbarung

Einen Termin in unserer Klinik können Sie im Ambulanzsekretariat vereinbaren:
Tel.: 0251 - 83-52905
Fax: 0251 - 83-52903
E-Mail: psychosomatik(at)­mednet.uni-muenster(dot)­de