Erkennen, verstehen, heilen

Die enge Verbindung von Krankenversorgung und Forschung ermöglicht es dem Universitätsklinikum Münster, seinen Patientinnen und Patienten eine Behandlung auf höchstem medizinischem Niveau zu bieten. Neue diagnostische Methoden und Therapien kommen be uns sehr früh zum Einsatz und werden teilweise am UKM selbst entwickelt.

Krankenversorgung und Forschung

An der Medizinischen Fakultät haben sich den vergangenen Jahren fünf Schwerpunkte in der Forschung herausgebildet. Hinzu kommt das breite Behandlungs- und Forschungsspektrum des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK).

Die fünf Behandlungs- und Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Fakultät Münster:

  • Entzündungs- und Transplantationsmedizin
  • Herz- und Gefäßmedizin
  • Neuromedizin
  • Prä-/Perinatal- und Reproduktionsmedizin
  • Tumormedizin.

Mehr dazu: http://campus.uni-muenster.de/449.html

 
 
 
 
 
 
    
 
Wettbewerb

Durch den kontinuierlichen Ausbau ihrer Schwerpunkte sieht sich die Medizinische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für den Wettbewerb mit anderen Hochschulen gut gerüstet.

Spitzenplätze

In den vergangenen Jahren hat die Medizinische Fakultät bei der Einwerbung von Drittmitteln, den Publikationsleistungen und der Bewertung der Lehre jeweils den Spitzenplatz in NRW belegt.

Ausbildungsstätte

Die Medizinische Fakultät der Universität Münster ist neben ihren zahlreichen Forschungsleistungen zugleich eine der größten und renommiertesten Ausbildungsstätten für Ärztinnen und Ärzte.