UKM Shuntzentrum

Interdisziplinäres Zentrum für Shuntchirurgie

Eine fachübergreifende Versorgung der Dialysepatienten am UKM und eine optimale Shuntqualität - das können Sie vom interdisziplinär arbeitenden Shuntzentrum am UKM erwarten.

Durch Kooperation der Klinik und Polklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, dem Zentrum für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie, der Dialysestation der Medizinischen Klinik und Poliklinik D und dem Institut für Klinische Radiologie können wir eine optimale Versorgung von Dialysepatienten am UKM erreichen. Innerhalb des Zentrums bieten wir das gesamte Spektrum der Shuntchirurgie einschließlich der Anlage von Peritonealdialyse-Kathetern sowie die Behandlung von Shuntkomplikationen an. Die Entscheidung über die Therapie und die weiterführende Diagnostik erfolgt in enger Abstimmung mit den einweisenden Kolleginnen und Kollegen. Der überwiegende Anteil an operativen und interventionellen Verfahren kann ambulant und in Lokal- bzw. Regionalanästhesie durchgeführt werden. So gelingt es, mit einem eingespielten Team durch eine zuvorkommende Behandlung, kurze Wege und einer 24-Stunden-Interventionsbereitschaft eine optimale Shuntqualität und – versorgung von Dialysepatienten am UKM zu sichern. Informieren Sie sich gerne über das Angebot und die Leistungsfähigkeit unserer Einrichtung.


Interdisziplinäres Zentrum für Shuntchirurgie
Albert-Schweitzer-Campus 1,
Gebäude A1
(ehemals: Albert-Schweitzer-Straße 33)
48149 Münster
Durchwahl: +49 251 / 83 - 4 75 35
Fax: +49 251 / 83 - 4 95 47

 
 
 
 
 
 
   
 

Shunt-Handy

T: 0251 / 83 - 4 49 55 (24h)

Unsere Flyer

Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Flyern schauen Sie einfach mal rein.

PDF Shuntchirurgie (213 KB)
PDF Shuntzentrum (263 KB)
PDF Peritonealdialyse (226 KB)

Fachübergreifende Behandlung am UKM Shuntzentrum