Klinik für Transplantationsmedizin

Klinik für Transplantationsmedizin


Diese internistische Klinik betreut Patienten mit Lebererkrankungen sowie Patienten vor und nach Transplantation von Leber, Pankreas und/oder Dünndarm. Besondere klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte bilden die genetische Diagnostik und Behandlung von Leber- und Stoffwechselerkrankungen, das hepatozelluläre Karzinom, Karzinome der Gallenwege, Leberersatzverfahren und Zelltherapien.

Auf dem Gebiet der Leber- und Stoffwechselerkrankungen verfügen wir über das gesamte Spektrum der diagnostischen Möglichkeiten und bieten innovative multimodale Therapieansätze an. Im Bereich der genetischen Erkrankungen bilden die Erkrankungen Morbus Wilson, hereditäre Hämochromatose, Morbus Osler, Zystenleber, angeborene Gallenwegserkrankungen und Amyloidosen den Schwerpunkt. Weitere klinische Besonderheiten stellen bei uns folgende Punkte dar:

  • Akutes Leberversagen 
  • Virushepatitis 
  • Kurzdarmerkrankungen / Darmerkrankungen mit Transplantationshintergrund
  • Transplantationsmedizin für Leber, Pankreas, Darm 
  • Zelltherapie 
  • Leberersatzverfahren
  • Kontrastmittel-Sonographie, Minilaparoskopie, Radiofrequenzablation
 
 
 
 
 
 
    
 

Kontakt

Prof. Dr. Harmut Schmidt

Klinik für Transplantationsmedizin

Univ.-Prof. Dr. med.
Hartmut Schmidt

Direktor
Albert-Schweitzer-Campus 1
Gebäude A14
(ehemals: Domagkstraße 3a)
48149 Münster

Durchwahl: +49 251 / 83 - 5 79 35
Fax: +49 251 / 83 - 5 77 71 
transplantationsmedizin.ukmuenster.de

Anfahrt mit Google Maps

Bildversand ans UKM

 

Organspende


Ausführliche und wichtige Informationen zur Organspende finden Sie hier.

Aktuelle Interviews, Zahlen und Fakten zum Thema finden Sie außerdem hier.

Das kommentierte Referat zum Thema "Neue Ära in der Hepatitis-C-Therapie bei Patienten auf der Warteliste und nach Lebertransplantation" von Frau Prof. Dr. Susanne Beckebaum und Herrn Prof. Dr. Hartmut Schmidt finden Sie PDF hier (157 KB).

Ambulanzen