25.02.17UKM Akademie

28. Münsteraner Symposium Nierentransplantation

Transplantation - Gegenwart und Zukunft in gemeinsamer Verantwortung

Mit den Vorträgen aus Klinik und Wissenschaft möchte das Transplantationssymposium Ihnen auch in diesem Jahr ein attraktives Programm mit praktischer Relevanz bieten.
Schwerpunktthemen sind die Aufnahme auf die Warteliste, onkologische und infektiologische Herausforderungen sowie innovative Strategien der Immunsuppression. In Zusammenhang mit den älter werdenden Patienten, Vorerkrankungen und der Zunahme immunologischer Risikopatienten sehen wir uns heute mit vielschichtigen Problemen konfrontiert. Der Schlüssel zum Erfolg der Transplantationsmedizin – die interdisziplinäre Zusammenarbeit und unsere gemeinsame Verantwortung für die Patienten – wird adressiert, um für komplexe Probleme Lösungen zu finden.
Ausreichend Zeit für die Diskussion mit den Referenten und unserem interdisziplinären Team ist eingeplant. Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und einen lebendigen wissenschaftlichen und persönlichen Austausch.

Samstag, 25. Februar 2017, 9.00-13.30 Uhr

Veranstaltungsort
Mövenpick Hotel Münster
Kardinal-von-Galen-Ring 65
48149 Münster

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Barbara Suwelack, Medizinische Klinik D, UKM

Information
UKM Akademie GmbH
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5
T +49 251 83-57833
F +49 251 83-84057
akademie(at)­ukmuenster(dot)­de
www.ukm-akademie.de

Informationen zum Programm finden Sie PDF hier (561 KB).

<- Zurück zu: Veranstaltungen
 
 
 
 
 
 
   
 

UKM Geburtshilfe: Info-Abende

Jeden 2. und 4. Montag im Monat laden wir werdende Eltern zu einem Informationsabend rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ein.

Die genauen Termine finden Sie hier.

Kinderwunschzentrum: Infoabende

Einmal im Monat laden wir Eltern mit unerfülltem Kinderwunsch zu einem Infoabend in unser Kinderwunschzentrum ein.

Die genauen Termine finden Sie hier.

Theater für Kinder

Vorstellungen gibt es jeden Dienstag um 15.30 Uhr auf der Ebene 05. Der Eintritt ist frei. Programm

WN-Abendvisite

Sechs mal im Jahr laden wir gemeinsam mit den Westfälischen Nachrichten (WN) zur "Abendvisite" ein. Was gibt's Neues in der Medizin? Unsere Ärztinnen und Ärzte informieren über verschiedene Gesundheitsthemen und geben Ratschläge zur Vorbeugung, Diagnostik und Therapie.

Die aktuellen Termine finden Sie hier.